Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff* aufs eBook bei jeder Buchbestellung

essentials Pädagogische Psychologie

Identitätsbildung über Essen

Ein Essay über „normale“ und alternative Esser

Autoren: Klotter, Christoph

Vorschau
  • Warum das Thema Essen so wichtig für unser Selbstverständnis ist
  • Untersucht die Entwicklung und kulturelle Bedeutung von Essstörungen wie Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und Orthorexia nervosa
  • Enthält Erkenntnisse zur Geschichte von Fleischkonsum und Vegetarismus
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13309-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13308-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Christoph Klotter widmet sich der Frage, auf welche Weise Ernährungsgewohnheiten unsere kulturelle und soziale Identität prägen und warum ausgerechnet das Thema Essen so wichtig für unser Selbstverständnis ist. Der Autor erläutert die Geschichte der Esskultur von Pythagoras und Platon bis hin zu den Ernährungsformen der modernen Avantgarde. Dabei geht er auf die Bedeutung von Essgewohnheiten innerhalb der Familie, verbreitete Essstörungen, Bewegungen wie Vegetarismus und Veganismus sowie kulturelle und ethische Fragen des Fleischkonsums ein.

Über den Autor

Prof. Dr. habil. Christoph Klotter lehrt am Fachbereich für Oecotrophologie an der Hochschule Fulda.

Stimmen zum Buch

“... ist eine leicht verständliche und kompakte Abhandlung über die Ernährungsgewohnheiten des Menschen mit zahlreichen interessanten Aspekten und Zusammenhängen.” (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 8. Mai 2016)


Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)
  • Kultur und Soziales

    Seiten 1-3

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Personale Identität

    Seiten 5-7

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Warum gerade Essen?

    Seiten 9-12

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Pythagoras und Platons Welten

    Seiten 13-18

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Essstörungen und Identität

    Seiten 19-27

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13309-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13308-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Identitätsbildung über Essen
Buchuntertitel
Ein Essay über „normale“ und alternative Esser
Autoren
Titel der Buchreihe
essentials
Copyright
2016
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-13309-2
DOI
10.1007/978-3-658-13309-2
Softcover ISBN
978-3-658-13308-5
Buchreihen ISSN
2197-6708
Auflage
1
Seitenzahl
V, 37
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.