Forschung und Praxis an der FHWien der WKW

Die Normierung der gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen

ISO 26000 und ONR 192500

Herausgeber: Scholz, Markus, Czuray, Marie (Hrsg.)

Vorschau
  • Analyse der ISO 26000 und ONR 192500 durch theoretische Überlegungen und konkrete Praxisbeispiele
  • Progressiver, innovativer Zugang zum Thema
  • Erfahrungsberichte und Anleitungen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11825-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11824-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Dieser Sammelband stellt die ISO 26000 als international führenden Leitfaden sowie die ONR 192500 als die im deutschsprachigen Raum einflussreichste und zertifizierbare Norm im Bereich gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen aus verschiedenen Perspektiven vor. Der Fokus der Beiträge liegt auf der ONR 192500. Mithilfe theoretischer Untersuchungen und anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird auf die Entwicklung sowie auf die Anwendungsbereiche dieser Norm eingegangen. Besondere Berücksichtigung finden Erfahrungen von Unternehmen im Zertifizierungsprozess der ONR 192500.Die AutorInnen sind renommierte ExpertInnen aus Forschung und Privatwirtschaft, die im Entwurfs-, Normierungs- und insb. im Implementierungsprozess der ISO 26000 sowie der ONR 192500 involviert sind. Daher ist dieses Buch vor allem für Personen von Interesse, die das Thema gesellschaftliche Verantwortung in Organisationen betreuen und eine Zertifizierung gemäß der ONR 192500 in Erwägung ziehen.iv>

Über den Autor

FH-Prof. Dr. Markus Scholz ist Leiter des Centers for Corporate Governance & Business Ethics an der FHWien der WKW und Senior Research Fellow an der University of Pennsylvania / Wharton School of Business. Zu seinen primären Forschungsbereichen zählen Business Ethics und Corporate Governance sowie Unternehmensstrategie. In diesen Bereichen arbeitet Markus Scholz national und international als Consultant in zahlreichen öffentlichen und privatwirtschaftlichen Projekten.

Marie Czuray, M.A. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center for Corporate Governance und Business Ethics an der FHWien der WKW. Neben dem Masterstudium in Soziologie hat sie die Bakkalaureatsstudien in Soziologie und in Publizistik-/Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien abgeschlossen. Nach ausbildungsbezogenen Stationen in Kopenhagen, Ottawa und Prag sammelte Marie Czuray Arbeitserfahrung  im Kulturbereich.

Inhaltsverzeichnis (19 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (19 Kapitel)
  • Habermas’ Theorie und die Legitimation von Multi-Stakeholder-Verfahren in der Praxis

    Seiten 3-12

    Jastram, Sarah Margaretha

  • Zur Legitimität des Entstehungsprozesses der Leitlinie ISO 26000

    Seiten 13-28

    Hahn, Rüdiger

  • Die ISO 26000 als institutionelle Verankerung organisationaler Verantwortung

    Seiten 29-41

    Schank, Christoph (et al.)

  • Ist Ethik normierbar?

    Seiten 45-59

    Lorentschitsch, Bettina (et al.)

  • ONR 192500 – ein Standard für die Praxis

    Seiten 61-70

    Grün, Karl

Dieses Buch kaufen

eBook 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11825-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11824-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Normierung der gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen
Buchuntertitel
ISO 26000 und ONR 192500
Herausgeber
  • Markus Scholz
  • Marie Czuray
Titel der Buchreihe
Forschung und Praxis an der FHWien der WKW
Copyright
2016
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-11825-9
DOI
10.1007/978-3-658-11825-9
Softcover ISBN
978-3-658-11824-2
Buchreihen ISSN
2510-2281
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 243
Anzahl der Bilder
54 schwarz-weiß Abbildungen
Themen