CYBER DEAL: 50% Rabatt auf Springer eBooks | Angebot sichern!

essentials Sozialwissenschaften

Die Schuldenbremse

Politische Kritik des Staatsschuldenrechts

Autoren: Bajohr, Stefan

Vorschau

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11324-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

In diesem Essential geht es um die Entstehungsgeschichte der Schuldenbremse. Der Autor stellt dar, warum die Schuldenbremse das Staatsschuldenrecht verkompliziert und die Parlamente entmündigt. Als das Wirtschaftswachstum in den 1970er Jahren nachließ, stand die Politik vor der Aufgabe, die Erwerbslosigkeit zu bekämpfen und den Sozialstaat zu bewahren. Öffentliche Investitionen, finanziert durch Staatsverschuldung, boten sich als scheinbare Lösung an. Dadurch wuchs ein Schuldenberg von mehr als zwei Billionen Euro heran. Bei etlichen europäischen Nachbarn hat sich die Verschuldung zur Staatsschuldenkrise gesteigert. Die Zinsen engen die Entscheidungsspielräume der Politik ein und verteilen den gesellschaftlichen Reichtum von unten nach oben um. 2009 wurde eine so genannte Schuldenbremse im Grundgesetz verankert. Sie soll von den Euroländern übernommen werden. Damit die Schuldenbremse nicht als Hebel zum Abbau des Sozialstaats dienen kann, braucht es einen leistungsfähigen Staat mit solider Steuerfinanzierung.

 

Über die Autor*innen

Dr. Stefan Bajohr ist Professor für Politikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Einblick

    Seiten 1-2

    Bajohr, Prof. Dr. Stefan

  • Für und wider Staatsverschuldung

    Seiten 3-7

    Bajohr, Prof. Dr. Stefan

  • Die ehemalige Staatsschuldenregel (1969–2009)

    Seiten 9-11

    Bajohr, Prof. Dr. Stefan

  • Deutsche Staatsverschuldung bis zur Währungsunion

    Seiten 13-16

    Bajohr, Prof. Dr. Stefan

  • Maastrichter Konvergenz-Kriterien und Sanktionsmechanismen

    Seiten 17-20

    Bajohr, Prof. Dr. Stefan

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11324-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Schuldenbremse
Buchuntertitel
Politische Kritik des Staatsschuldenrechts
Autoren
Titel der Buchreihe
essentials
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-11324-7
DOI
10.1007/978-3-658-11324-7
Softcover ISBN
978-3-658-11323-0
Buchreihen ISSN
2197-6708
Auflage
1
Seitenzahl
X, 58
Anzahl der Bilder
9 Abbildungen in Farbe
Themen