Veröffentlichung des Arbeitskreises "Wahlen und politische Einstellungen" der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)

Bürgerinnen und Bürger im Wandel der Zeit

25 Jahre Wahl- und Einstellungsforschung in Deutschland

Herausgeber: Roßteutscher, Sigrid, Faas, Thorsten, Rosar, Ulrich (Hrsg.)

  • Bilanz von 25 Jahren Wahl- und Einstellungsforschung in DeutschlandUmfassende Analyse 
  • Durchgängige Langfristperspektive 
Alle Vorteile anzeigen

Dieses Buch kaufen

eBook 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-11276-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11275-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Im Mittelpunkt dieses Bandes steht der soziale und politische Wandel der vergangenen Jahrzehnte. Seit den 1980er Jahren hat das deutsche Parteiensystem massive Veränderungen erlebt, aus dem scheinbar stabilen zweieinhalb Parteiensystem entstand allmählich eine heterogene Mehr-Parteienlandschaft. Die deutsche Vereinigung führte zur Ausweitung des Elektorats auf Bürgerinnen und Bürger, die unter völlig anderen systemischen Vorzeichen sozialisiert wurden. Medien- und Bildungssystem haben umfassende Veränderungen erlebt. Dieses Buch stellt die Frage, ob und in welchem Umfang dieser Wandel auch die Einstellungen und Präferenzen der Bürgerinnen und Bürger umfasst. Aus unterschiedlichen Perspektiven untersuchen die Autorinnen und Autoren den Wandel der Einstellungen und Verhaltensmuster in einer Langfristperspektive empirisch.

Über den Autor

Sigrid Roßteutscher, PhD, ist Professorin für Politische Soziologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Dr. Thorsten Faas ist Professor für Politikwissenschaft im Bereich „Empirische Politikforschung“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Dr. Ulrich Rosar ist Professor für Soziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.



Stimmen zum Buch

“... eine sehr gute Beschreibung des Ist-Standes, auf die in Forschung und Lehre zurückgegriffen werden kann.” (Christian Nestler, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1, 2018)


“… Die untersuchten Fragestellungen und Themen bieten einen breiten Querschnitt der Wahl- und Einstellungsforschung und sind daher für verschiedene Lesergruppen interessant … liefern sie alle Bausteine zum Verständnis der Interaktion zwischen Parteien, Kandidatinnen und Kandidaten, Medien sowie Wählerinnen und Wählern in Wahlkämpfen in Deutschland ...” (Markus Steinbrecher, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Jg. 106, 2017)


Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

  • Bürgerinnen und Wähler im Wandel der Zeit

    Roßteutscher, Prof. Sigrid, PhD (et al.)

    Seiten 1-14

  • Der Wettbewerb zwischen Parteien der Extremen Rechten und der linken Mitte

    Arzheimer, Prof.Dr. Kai

    Seiten 17-33

  • It’s the electoral system, stupid! Einfluss des Wahlsystems auf die Wahlchancen von Frauen bei Bundestagswahlen 1953 bis 2009

    Bieber, Dr. Ina E.

    Seiten 35-65

  • Wahlbeteiligung junger Erwachsener – Steigt die soziale und politische Ungleichheit?

    Abendschön, Dr. Simone (et al.)

    Seiten 67-91

  • Koalitionen und Wahlverhalten in Deutschland. Eine Analyse der Bundestagswahlen von 1961–2009

    Huber, Dr. Sascha

    Seiten 93-117

Dieses Buch kaufen

eBook 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-11276-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11275-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Bürgerinnen und Bürger im Wandel der Zeit
Buchuntertitel
25 Jahre Wahl- und Einstellungsforschung in Deutschland
Herausgeber
  • Sigrid Roßteutscher
  • Thorsten Faas
  • Ulrich Rosar
Titel der Buchreihe
Veröffentlichung des Arbeitskreises "Wahlen und politische Einstellungen" der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-11276-9
DOI
10.1007/978-3-658-11276-9
Softcover ISBN
978-3-658-11275-2
Auflage
1
Seitenzahl
XV, 312
Themen