Parteien und soziale Ungleichheit

Editors: Wiesendahl, Elmar (Hrsg.)

  • Verbindung der Parteien mit der Krisendebatte repräsentativer Demokratie
  • Alles zur gesellschaftlichen Inklusions- und Exklusionsdebatte
  • Beiträge von renommierten Parteien- und Politikwissenschaftlern
see more benefits

Buy this book

eBook 49,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-10390-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 63,17 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-10389-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Das Buch schließt an die soziale Entwurzelungsdebatte der Parteien an und verbindet Parteien mit der Krisendebatte repräsentativer Demokratie sowie der gesellschaftlichen Inklusions-/Exklusionsdebatte. 
Parteien gehen aus sozialen Ungleichheitsverhältnissen hervor, die sich in ihrem Sozialprofil widerspiegeln. Als Schlüsselakteure der Organisation repräsentativdemokratischer Herrschaft wirken sie auf Ungleichheitsstrukturen zurück, die dem  Wandel unterliegen. Nach dem  Trend zur Wohlstands- und mobilen Fahrstuhlgesellschaft in der Boom-Epoche sind neue soziale Ungleichheitsstrukturen entstanden, die der Repräsentation durch die Parteien bedürften.  An der  sozialen Zusammensetzung von Mitgliedern, Führungsschichten und öffentlichen Mandatsträgern der Parteien wird geprüft, inwieweit diese  angesichts der organisatorischen Dominanz der neuen Mittelschichten  den Anschluss an die gewandelten Ungleichheitsverhältnisse finden.

About the authors

Prof. Dr. Elmar Wiesendahl lehrte Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr in München und gehört zum Team der Agentur für politische Strategie (APOS) in Hamburg. 

Table of contents (17 chapters)

  • Das Verhältnis von Parteien und sozialer Ungleichheit

    Wiesendahl, Elmar

    Pages 3-38

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Gesellschaftlicher Strukturwandel und soziale Verankerung der Parteien

    Eith, Ulrich (et al.)

    Pages 39-61

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Vom Ende, und wie es dazu kam

    Micus, Matthias (et al.)

    Pages 65-88

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Die CDU

    Dilling, Matthias

    Pages 89-121

    Preview Buy Chapter 30,19 €
  • Die CSU

    Pöllmann, Guido

    Pages 123-143

    Preview Buy Chapter 30,19 €

Buy this book

eBook 49,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-10390-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 63,17 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-10389-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Parteien und soziale Ungleichheit
Editors
  • Elmar Wiesendahl
Copyright
2017
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-10390-3
DOI
10.1007/978-3-658-10390-3
Softcover ISBN
978-3-658-10389-7
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 442
Number of Illustrations and Tables
21 b/w illustrations, 9 illustrations in colour
Topics