Coaching und Gesellschaft

Forschung und Praxis im Dialog

Herausgeber: Wegener, Robert, Loebbert, Michael, Fritze, Agnès (Hrsg.)

  • Einzigartige Thematisierung von Gesellschaft als Referenz für die Entwicklung von Coaching
  • Systematische Beleuchtung der Thematik über fundierte Beiträge renommierter deutsch- und englischsprachiger Wissenschaftler/innen verschiedener Fachgebiete
  • Spezieller Zusatz: Aktuelle Meta-Studie zur Wirksamkeit und zu Erfolgsfaktoren
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09636-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 25,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09635-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Gesellschaft als entscheidende Referenz für die Entwicklung von Coaching und Coaching als treibende Kraft gesellschaftlicher Entwicklung wiederspiegeln ein Verhältnis, das im Coaching-Diskurs bisher so noch nicht thematisierte wurde. Der vorliegende Sammelband schließt diese Lücke und lässt renommierte Autorinnen und Autoren (Dirk Baecker, Beate Fietze,  Erik de Haan/Nadine Page, Jesus Hernandez Aristu, Harald Geiβler, Marianne Hänseler, Michael Loebbert/Louis Klein/Markus Rettich, Reinhard Stelter) zu Wort kommen. Aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven diskutieren diese verschiedene Sichtweisen zum Verhältnis von Coaching und Gesellschaft: Coaching im Zeitalter von Hyperkomplexität, ein kulturhistorischer Blick in die Zukunft des Coachings, eine gesellschaftskritische Sicht aufs Coaching. Eine aktuelle Meta-Studie zur Wirksamkeit und zu den Erfolgsfaktoren von Coaching (Nadine Page, Erik De Haan) bildet den empirischen Rahmen des Sammelbands.

Über den Autor

Robert Wegener, MA/MA, ist Leiter des alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen Coachingkongresses „Coaching meets Research … “ der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

Dr. Michael Loebbert ist Programmleiter der Coaching Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

Prof. Agnès Fritze ist Leiterin des Instituts Beratung, Coaching und Sozialmanagement der Hochschule für Soziale Arbeit HSA FHNW.

Stimmen zum Buch

“... Die Autoren beleuchten Coaching und GeseUschaft aus wissenschaftlicher Perspektive, sie referieren Studien und ziehen Schlusse fur die Praxis. ... macht diese Vorgehensweise nicht nur konstruktivistisch geschulte Leserinnen und Leser neugierig.” (in: Praxis Kommunikation, Heft 1, Februar 2017)


Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

  • Coaching und Gesellschaft

    Wegener, Robert (et al.)

    Seiten 1-7

  • Unruhe stiften: Coaching als Medium und Form

    Baecker, Prof. Dr. Dirk

    Seiten 9-23

  • Third Generation Coaching

    Stelter, Prof. Dr Reinhard

    Seiten 25-47

  • Die Bewertung von Coaching-Prozessen als ethische Herausforderung

    Geißler, Prof. Dr. Harald

    Seiten 49-73

  • Beratung und soziale Selbstreflexivität

    Fietze, Dr. Beate

    Seiten 75-91

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09636-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 25,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09635-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Coaching und Gesellschaft
Buchuntertitel
Forschung und Praxis im Dialog
Herausgeber
  • Robert Wegener
  • Michael Loebbert
  • Agnès Fritze
Copyright
2016
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-09636-6
DOI
10.1007/978-3-658-09636-6
Hardcover ISBN
978-3-658-09635-9
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 155
Themen