Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Studien zur Inneren Sicherheit

Verfassungsschutz

Reformperspektiven zwischen administrativer Effektivität und demokratischer Transparenz

Herausgeber: Lange, Hans-Jürgen, Lanfer, Jens (Hrsg.)

Vorschau
  • Alles über den Verfassungsschutz im Mehrebenensystem der Sicherheitspolitik
  • Sicherheitspolitische Problemdimensionen aus  interdisziplinärer Perspektive beleuchtet
  • Aufzeigen von institutionellen und organisatorischen Reformperspektiven                                                                                                                      
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 24,27 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09617-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09616-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band diskutiert die Tätigkeit der Verfassungsschutzbehörden im Spannungsverhältnis zwischen administrativer Leistungsfähigkeit und demokratischer Kontrolle. Das Verhältnis zwischen beiden Anforderungen hat zwar von Beginn an in der Sicherheitspolitik für Konflikte zwischen Befürwortern und Gegnern des Verfassungsschutzes gesorgt. Aber gerade infolge hochgradig sicherheitsrelevanter Ereignisse (wie insb. 9/11, NSU) steht der Verfassungsschutz in einem besonderen Maß im Kreuzfeuer der Kritik. Das vorliegende Werk gibt einen Überblick sowohl über die allgemeinen Strukturen und Prozesse des Verfassungsschutzes als auch über aktuelle Fragen zur Effektivität und Transparenz der Verfassungsschutzämter. Dabei werden in ausgewogener Weise verschiedene Reformperspektiven präsentiert und diskutiert.                                                   

Über die Autor*innen

Prof. Dr. Hans-Jürgen Lange ist Präsident und Professor der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster.
Jens Lanfer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politikwissenschaft der Universität Witten/Herdecke.                                                                     

Stimmen zum Buch

                                            
                                                          

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 1-3

    Lange, Hans-Jürgen (et al.)

  • „Verfassungsschutz“. Über das Ende eines deutschen Sonderwegs

    Seiten 7-20

    Leggewie, Claus (et al.)

  • „Sonderweg“ Verfassungsschutz? Kritik der Fundamentalkritik an der behördlichen Säule „streitbarer Demokratie“

    Seiten 21-39

    Backes, Uwe

  • Welche Verfassung schützt der Verfassungsschutz?

    Seiten 41-54

    Kutscha, Martin

  • Ist die Beobachtung der Partei DIE LINKE durch den Verfassungsschutz rechtens?

    Seiten 55-74

    Jesse, Eckhard

Dieses Buch kaufen

eBook 24,27 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09617-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09616-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Verfassungsschutz
Buchuntertitel
Reformperspektiven zwischen administrativer Effektivität und demokratischer Transparenz
Herausgeber
  • Hans-Jürgen Lange
  • Jens Lanfer
Titel der Buchreihe
Studien zur Inneren Sicherheit
Buchreihen Band
21
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-09617-5
DOI
10.1007/978-3-658-09617-5
Softcover ISBN
978-3-658-09616-8
Buchreihen ISSN
2627-7425
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 199
Anzahl der Bilder
8 schwarz-weiß Abbildungen, 2 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.