Innovationskompetenz im demografischen Wandel

Konzepte und Lösungen für die unternehmerische Praxis

Herausgeber: Langhoff, Th., Bornewasser, M., Heidling, E., Kriegesmann, B., Falkenstein, M. (Hrsg.)

  • Erhalt und Ausbau der Innovationsfähigkeit vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
  • Gezielte Verknüpfung technologischer Innovationen mit Aspekten der Personal-, Organisations- und Kompetenzentwicklung
  • Praxiserprobte Konzepte und Lösungen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09159-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09158-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Autoren aus Wissenschaft und Betriebspraxis stellen neueste Forschungsergebnisse und innovative Lösungen für Unternehmen vor. Dabei geht es u. a. um den alternsgerechten Personaleinsatz Älterer, die Innovationsförderung durch Kompetenzentwicklung, das Training von Führungskompetenzen in altersgemischten Teams, Altersdiversität und Leistung in Innovationsteams bzw. Ältere als Innovationsexperten.

Unternehmen dürfen nicht nachlassen, ihre Innovationsfähigkeit zu erhalten und zu fördern, um zukunftsfähige Leitmärkte zu prägen und Wachstum und Beschäftigung zu erhalten. In diesem Buch wird Innovation über die technischen Merkmale hinaus als eine Verknüpfung von technologischen Entwicklungen mit Personal-, Organisations- und Kompetenzentwicklungen verstanden. Diese betriebliche Innovationskompetenz rückt den Menschen im sozialen Gefüge und als Produzent von Innovationen in den Mittelpunkt.

Über den Autor

Prof. Dr. Thomas Langhoff ist Geschäftsführer der Prospektiv Gesellschaft für betriebliche Zukunftsgestaltungen mbH in Dortmund und Professor für Arbeitswissenschaft und Human Resources an der Hochschule Niederrhein in Krefeld.

Prof. Dr. Manfred Bornewasser ist Lehrstuhlinhaber für Sozialpsychologie sowie Arbeits- und Organisationspsychologie an der Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald.

Dr. Eckhard Heidling ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. in München.

Prof. Dr. Bernd Kriegesmann ist Vorstandsvorsitzender des Instituts für angewandte Innovationsforschung e.V. an der Ruhr-Universität Bochum.

Prof. Dr. Michael Falkenstein ist Leiter der Projektgruppe „Altern, Kognition und Arbeit“ am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung der TU Dortmund.

Inhaltsverzeichnis (3 Kapitel)

  • Die Bedeutung von Innovationskompetenz im demografischen Wandel als Voraussetzung zur Innovationsfähigkeit von Unternehmen

    Langhoff, Professor Dr. Thomas

    Seiten 13-41

  • Innovationskompetenz in der Praxis – Instrumente und betriebliche Gestaltungslösungen

    Langhoff, Professor Dr. Thomas (et al.)

    Seiten 43-197

  • Innovationskompetenz im demografischen Wandel: Zusammenfassung der Erkenntnisse und weiterer Forschungsbedarf

    Langhoff, Professor Dr. Thomas (et al.)

    Seiten 199-204

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09159-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-09158-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Innovationskompetenz im demografischen Wandel
Buchuntertitel
Konzepte und Lösungen für die unternehmerische Praxis
Herausgeber
  • Thomas Langhoff
  • Manfred Bornewasser
  • Eckhard Heidling
  • Bernd Kriegesmann
  • Michael Falkenstein
Copyright
2015
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-09159-0
DOI
10.1007/978-3-658-09159-0
Softcover ISBN
978-3-658-09158-3
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 194
Themen