Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Titel der Sozialwissenschaften oder ein 30€-Gutschein für Technik eBooks!

Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft

Glaube, Gewissen, Freiheit

Lord Acton und die religiösen Grundlagen der liberalen Gesellschaft

Herausgeber: Böhr, Christoph, Hildmann, Philipp W., Koecke, Johann Christian (Hrsg.)

Vorschau
  • Beiträge zur Aktualität von Lord Acton
  • Grundlagen einer liberalen Gesellschaft
  • Religion und Politik in der modernen Welt
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-08288-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-08287-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

​John Emerich Edward Dalberg Acton (1834 bis 1902) war Historiker und Publizist. Er zählt zu den bedeutendsten Liberalen in Europa. Als Geschichtsschreiber der Freiheit beschäftigte ihn zeit seines Lebens die Frage nach dem philosophischen und politischen Leitbild im Denken und Handeln der Europäer. Fragen, die er als Politiker und Publizist stellte, sind heute erneut in den Mittelpunkt gerückt: Wie lässt sich die Freiheitlichkeit liberalen Denkens mit der Überzeugung christlichen Glaubens vereinbaren? In welcher Beziehung steht die Freiheit des Denkens zu einer Bindung im Glauben? Auf welchen religiösen Grundlagen ruht die liberale Gesellschaft? Der Band versammelt Reflexionen auf Antworten, zu denen Lord Acton im 19. Jahrhundert fand. Ihre überraschende Modernität verdient eine erinnernde Präsenz im Denken heute.

Über den Autor

Dr. Christoph Böhr ist Mitglied im Institut für Philosophie der Hochschule Heiligenkreuz / Wien und Permanent Fellow des Collegium Artes Liberales der Vytautas Magnus Universität Kaunas.

Dr. Philipp W. Hildmann ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste sowie Leiter des Vorstandsbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in München und dort zugleich Beauftragter für Interkulturellen Dialog.

Dr. Johann Christian Koecke ist Bildungskoordinator für Politische Grundsatzfragen und Transatlantische Beziehungen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sankt Augustin.

Stimmen zum Buch

“... Zweifelsohne wird dem Leser bei jedem Beitrag von Neuem bewusst, wie dringlich das gelungene Unternehmen dieses Bandes ist, Acton der zeitgenössischen Debatte zu erschliellen ...” (Markus Krienke, in: ZfP Zeitschrift für Politik, Jg. 64, März 2017)


Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-08288-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-08287-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Glaube, Gewissen, Freiheit
Buchuntertitel
Lord Acton und die religiösen Grundlagen der liberalen Gesellschaft
Herausgeber
  • Christoph Böhr
  • Philipp W. Hildmann
  • Johann Christian Koecke
Titel der Buchreihe
Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft
Copyright
2015
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-08288-8
DOI
10.1007/978-3-658-08288-8
Hardcover ISBN
978-3-658-08287-1
Buchreihen ISSN
2524-3624
Auflage
1
Seitenzahl
X, 324
Themen