Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff* aufs eBook bei jeder Buchbestellung

Schlüsseltexte der Psychologie

Sozialpsychologie – Quellen zu ihrer Entstehung und Entwicklung

Autoren: Eckardt, Georg

Vorschau
  • Die Geschichte und Gegenwart der Sozialpsychologie verständlich erklärt, mit zahlreichen erläuternden Kommentaren
  • Mit Quellen klassicher Vertreter der maßgeblichen Richtungen und Schulen – von der Antike bis zur Neuzeit
  • Ein weiterer Band in der renommierten Reihe Schlüsseltexte der Psychologie
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 17,98 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06854-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 25,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06853-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Buch ist eine kommentierte Quellensammlung zur Geschichte der Sozialpsychologie. Es verfolgt den Zweck, mittels des Studiums von Dokumenten aus der Geschichte und Vorgeschichte des Faches Reflexionen eigener theoretischer und praktischer Tätigkeit anzuregen. In 30 Abschnitten werden Texte vorgestellt, die von der griechischen Antike bis zur jüngeren Vergangenheit reichen. Jedem Abschnitt werden Erläuterungen zum Stellenwert und wissenschaftshistorischen Kontext des jeweiligen Textes vorangestellt. Dabei werden insbesondere Arbeiten zur Theoriebildung, Beiträge zur Erschließung von sich immer weiter differenzierenden Gegenstandsbereichen, die Ausstrahlung auf diverse Bereiche der Gesellschaft und Praxis und die Zunahme interdisziplinärer Vernetzungen erörtert.      

Über den Autor

Prof. Dr. Georg Eckhardt ist Professor für Psychologie (im Ruhestand) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.               

Inhaltsverzeichnis (30 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (30 Kapitel)
  • Divergente Auff assungen zum Verhältnis von Individuum und Gesellschaft in der griechischen Antike (Platon vs. Aristoteles, 5./4. Jh. v. Chr.)

    Seiten 17-18

    Eckardt, Georg

  • Die soziale Existenzweise des Menschen als Voraussetzung für seinen Vernunftgebrauch (Thomas von Aquin[o], 1265/66)

    Seiten 19-20

    Eckardt, Georg

  • Das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft als Gegenstand psychologischer Reflexion: Völkerpsychologie (Lazarus, M. & Steinthal, H., 1860)

    Seiten 21-23

    Eckardt, Georg

  • Die Reduzierung des Verhältnisses von Individuum und Gesellschaft auf die Ebene Einzelner vs. Masse: Massenpsychologie (Le Bon, G., 1895)

    Seiten 25-27

    Eckardt, Georg

  • Die Einführung des Begriffs ‚Sozialpsychologie‘ im deutschsprachigen Raum (Lindner, G. A., 1871)

    Seiten 29-31

    Eckardt, Georg

Dieses Buch kaufen

eBook 17,98 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06854-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 25,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06853-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Sozialpsychologie – Quellen zu ihrer Entstehung und Entwicklung
Autoren
Titel der Buchreihe
Schlüsseltexte der Psychologie
Copyright
2015
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-06854-7
DOI
10.1007/978-3-658-06854-7
Softcover ISBN
978-3-658-06853-0
Buchreihen ISSN
2626-0395
Auflage
1
Seitenzahl
XIV, 153
Anzahl der Bilder
6 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.