Jetzt 40% Rabatt auf Jura- & Psychologietitel oder einen 30€-Gutschein für Medizin eBooks sichern!

Der Osten

Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven auf einen komplexen Gegenstand jenseits von Verurteilung und Verklärung

Herausgeber: Matthäus, Sandra, Kubiak, Daniel (Hrsg.)

Vorschau
  • ​Soziologische Blicke auf den Osten Deutschlands 25 Jahre nach dem Mauerfall
  • Von der Sozialstruktur über politische Einstellungen zur Biografieforschung
  • Interdisziplinär und prominent besetzter Sammelband
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06401-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06400-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Buch versammelt Beiträge, die neue Perspektiven auf „den Osten“ eröffnen. Sie hinterfragen jenseits einer den Diskurs lähmenden „Einheitsfiktion“ unterkomplexe Ost-West- und Wiedervereinigungsnarrative sowie Nachwendemythen und decken blinde Flecken in der bisherigen Ostdeutschlandforschung auf. Forschungslogisch sind sie verstärkt theoriegeleitet und qualitativ ausgerichtet. Auf diese Art lösen sie die privaten und politischen sowie die wissenschaftlichen Diskurse aus ihrer Trägheit und Eindimensionalität und tragen zu einem besseren Verständnis des Werden und Seins innerdeutscher (Ungleichheits-) Verhältnisse bei.

Über den Autor

Sandra Matthäus ist Doktorandin an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Daniel Kubiak ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Neue Perspektiven auf „den Osten“ jenseits von Verurteilung und Verklärung – Eine Einleitung

    Matthäus, Sandra, M.A. (et al.)

    Seiten 1-15

  • Religiöser Wandel als Generationenwandel? – Betrachtungen zum Generationenkonzept am Beispiel ostdeutscher Generationenverhältnisse

    Karstein, Dr. Uta (et al.)

    Seiten 17-44

  • Tradierter Pragmatismus in der privaten Lebensführung: Die Entkopplung von Ehe und Familie in Ostdeutschland

    Klärner, Dr. Andreas (et al.)

    Seiten 45-69

  • Habitus und Lebensverläufe von hauptamtlichen Mitarbeitern der DDR-Staatssicherheit

    Krähnke, Dr. Uwe (et al.)

    Seiten 71-98

  • Gleichförmig statt vielfältig: Die DDR im öffentlichen Erinnern

    Heß, Dr. Pamela

    Seiten 99-123

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06401-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-06400-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Der Osten
Buchuntertitel
Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven auf einen komplexen Gegenstand jenseits von Verurteilung und Verklärung
Herausgeber
  • Sandra Matthäus
  • Daniel Kubiak
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-06401-3
DOI
10.1007/978-3-658-06401-3
Softcover ISBN
978-3-658-06400-6
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 223
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen