Theorie und Praxis der Diskursforschung

Alltagswissen in der Krise

Über die Zurechnung der Verantwortung für die Finanzkrise

Autoren: Kuhn, Oliver E.

Vorschau
  • Sozialwissenschaftliche Studie    

Dieses Buch kaufen

eBook 17,97 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04724-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04723-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Seit seinem Beinahe-Zusammenbruch im Herbst 2008 prägen die Probleme des weltweiten Finanzsystems, vormals ein Expertenthema, auch die allgemeine politische Diskussion. Dabei reizen einerseits eklatante Ungerechtigkeiten zum Protest, andererseits verunsichert das weithin unverstandene Themenfeld. In seiner wissenssoziologischen Studie untersucht Oliver Kuhn Diskussionen in Internetforen im Hinblick auf die dort kursierenden Erklärungen für die Finanzkrise. Gibt es einfache Erklärungsmuster, mit deren Hilfe ökonomische Laien die Komplexität des Feldes bewältigen? Wem rechnen sie Schuld am Geschehen zu? Oder müssen die Krisenursachen in „strukturellen“ Problemen vermutet werden? Die Typologie der Krisenerklärungen reicht von einfachen Schuldzuweisungen bis zu anspruchsvollen Argumentationen aus dem Bereich der Schulden- und Zinskritik. Kuhn zeigt zudem, dass die Diskussion bis in den Expertenbereich hinein von sehr grundlegenden Stilen der Verantwortungszurechnung und damit verbundenen politischen Wertbindungen geprägt ist.

Über den Autor

Dr. Oliver E. Kuhn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig.

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)
  • Einleitung und Forschungsfrage

    Seiten 9-23

    Kuhn, Dr. Oliver E.

  • Reflexionen über Methode und Material

    Seiten 25-37

    Kuhn, Dr. Oliver E.

  • Attribution von Verantwortung

    Seiten 39-77

    Kuhn, Dr. Oliver E.

  • Kommunikationstheorie und Soziologie des Alltagswissens

    Seiten 79-100

    Kuhn, Dr. Oliver E.

  • Krise im Alltagswissen

    Seiten 101-260

    Kuhn, Dr. Oliver E.

Dieses Buch kaufen

eBook 17,97 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04724-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04723-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Alltagswissen in der Krise
Buchuntertitel
Über die Zurechnung der Verantwortung für die Finanzkrise
Autoren
Titel der Buchreihe
Theorie und Praxis der Diskursforschung
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-04724-5
DOI
10.1007/978-3-658-04724-5
Softcover ISBN
978-3-658-04723-8
Buchreihen ISSN
2626-2886
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 404
Anzahl der Bilder
15 schwarz-weiß Abbildungen
Themen