CYBER DEAL: 50% Rabatt auf Springer eBooks | Angebot sichern!

essentials Sozialwissenschaften

Gibt es ein Recht auf Gemeinwohl?

Öffentliche Interessen im Blickwinkel von Rechts- und Politikwissenschaft

Autoren: Strünck, Christoph

Vorschau
  • ​Ein neuer Band aus der Reihe Springer Essentials
  • Der Einstieg in ein großes Forschungsfeld der Politikwissenschaft
  • Alles Wissenswerte kompakt zusammengefasst
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04667-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Politikwissenschaftliche Pluralismustheorien betrachten Gemeinwohl als Resultat politischer Kompromisse. Solche prozeduralen Konzepte finden sich auch in der Rechtswissenschaft, wenn es darum geht, allgemeinen und schwachen Interessengruppen besondere Klagerechte einzuräumen. Allerdings müssen Gerichte in ihren Urteilen inhaltlich begründen, inwiefern mit solchen Klagen öffentliche Interessen gewahrt werden. Am Beispiel des Verbraucherschutzes erläutert der Autor, warum moderne Pluralismuskonzepte auch solche inhaltlichen Gemeinwohlbestimmungen in die Analyse der Interessenvermittlung einbeziehen sollten.

Über die Autor*innen

Prof. Dr. Christoph Strünck lehrt Politikwissenschaft, insbesondere Sozialpolitik, an der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen.

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)
  • Absage ans Gemeinwohl: Realismus oder Mutlosigkeit?

    Seiten 1-3

    Strünck, Christoph

  • Die Verteidigung „öffentlicher Interessen“ in Rechtswissenschaft und Rechtspraxis

    Seiten 5-7

    Strünck, Christoph

  • Die Dilemmata „allgemeiner Interessen“

    Seiten 9-11

    Strünck, Christoph

  • Kollektive Interessenvertretung oder individueller Rechtsschutz? Die Repräsentation allgemeiner Interessen im Rechtssystem

    Seiten 13-15

    Strünck, Christoph

  • Sammelklagen als Ausdruck und Konsequenz des fragmentierten Pluralismus? Das Beispiel der USA

    Seiten 17-20

    Strünck, Christoph

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04667-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Gibt es ein Recht auf Gemeinwohl?
Buchuntertitel
Öffentliche Interessen im Blickwinkel von Rechts- und Politikwissenschaft
Autoren
Titel der Buchreihe
essentials
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-04667-5
DOI
10.1007/978-3-658-04667-5
Softcover ISBN
978-3-658-04666-8
Buchreihen ISSN
2197-6708
Auflage
1
Seitenzahl
VII, 26
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen