40% Rabatt auf Sachbücher & Ratgeber – Jetzt Angebot sichern!

Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Zwischen Säkularisierung und religiöser Vitalisierung

Religiosität in Deutschland und Polen im Vergleich

Herausgeber: Hainz, M., Pickel, G., Pollack, D., Libiszowska-Żółtkowska, M., Firlit, E. (Hrsg.)

Vorschau
  • ​Sozialwissenschaftliche Studie

Dieses Buch kaufen

eBook 35,96 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04663-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Ob sich Religion in der Gegenwart durch Bedeutungsverlust oder eine Rückkehr des Religiösen auszeichnet, ist umstritten. Konsens ist, dass Religion in verschiedenen Kulturen und Ländern unterschiedliche Bedeutungen besitzt. In der Erkenntnis, dass Polen und Ostdeutschland diesbezüglich zwei Extreme darstellen, stellen sich hier erstmals deutsche und polnische Sozialwissenschaftler die Aufgabe, Ähnlichkeiten wie Differenzen zwischen Polen, Westdeutschland und Ostdeutschland herauszuarbeiten und entfalten vergleichende und weiterführende Perspektiven des Forschungsgebietes. Das umfasst die Frage, ob man trotz der Unterschiede in der verankerten Religiosität nicht in allen Gebieten Säkularisierungsprozesse feststellen kann genauso, wie Fragen nach dem Verhältnis der jüngeren Generation zu Religion und dessen politische Konsequenzen: Geht mit Säkularisierungsprozessen soziales Engagement zurück – und soziales Kapital verloren?​ 

Über die Autor*innen

Dr. Michael Hainz S.J. ist Dozent für Sozialwissenschaften an der Hochschule für Philosophie München und Lehrbeauftragter an der Philosophisch-Pädagogischen Hochschule Ignatianum in Krakau. Dr. Gert Pickel ist Professor für Religions- und Kirchensoziologie an der Universität Leipzig. Dr. Detlef Pollack ist Professor für Religionssoziologie an der Wilhelms-Universität Münster. Dr. Maria Libiszowska-Żółtkowska ist Professorin für Soziologie räumlicher Strukturen an der Universität Warschau. Dr. Elżbieta Firlit ist Professorin für Soziologie an der Warsaw School of Economics.

Inhaltsverzeichnis (29 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (29 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 35,96 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04663-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Zwischen Säkularisierung und religiöser Vitalisierung
Buchuntertitel
Religiosität in Deutschland und Polen im Vergleich
Herausgeber
  • Michael Hainz
  • Gert Pickel
  • Detlef Pollack
  • Maria Libiszowska-Żółtkowska
  • Elżbieta Firlit
Titel der Buchreihe
Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-04663-7
DOI
10.1007/978-3-658-04663-7
Softcover ISBN
978-3-658-04662-0
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 319
Anzahl der Bilder
49 schwarz-weiß Abbildungen
Themen