Medien • Kultur • Kommunikation

Permanent vernetzt

Zur Theorie und Geschichte der Mediatisierung

Autoren: Steinmaurer, Thomas

  • Aktuelle theoretische und historische Auseinandersetzung
  • Mobilität, Kommunikation und Vernetzung im gesellschaftlichen Wandlungsprozess
  • Neue Perspektiven für die Mediatisierungstheorie
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04511-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04510-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Technologien der digitalen Kommunikation und mobilen Vernetzung durchdringen in einem hohen Ausmaß unseren Alltag. Gleichermaßen subtil wie nachhaltig eroberten sie im Verlauf der Technisierung die unterschiedlichen Lebensbereiche und erlauben uns heute zeitlich permanenten und ubiquitären Zugang zu den globalen Netzwerken der Kommunikation. Diese Publikation nimmt sowohl theoretische Konzepte wie historische Entwicklungslinien in den Blick. In Fortführung und Weiterentwicklung des Projekts zu den „Tele-Visionen“, das sich mit der Verbreitung und den Aneignungsformen des Fernsehens auseinandersetzte, widmet sich diese Arbeit nunmehr der Frage des Umgangs der Menschen mit mobilen Technologien der Konnektivität und den daraus erwachsenden Konsequenzen für Individuum wie Gesellschaft.

D

Über den Autor

Dr. Thomas Steinmaurer ist außerordentlicher Universitätsprofessor am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg.

Stimmen zum Buch

“... Das vorliegende Werk leistet einen überaus wichtigen Beitrag zur gegenwärtigen Theoriediskussion um vielfältige Mediatisierungsprozesse und insbesondere die mobile Konnektivität, die die moderne Gesellschaft, aber auch die Wissenschaft nicht nur temporär fordern wird ...” (Dagmar Hoffmann, in: M&K Medien & Kommunikationswissenschaft, Jg. 66, Heft 1, 2018)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

  • Einleitung

    Steinmaurer, Thomas

    Seiten 1-7

  • Mediatisierung als Metaprozess des medialen und gesellschaftlichen Wandels

    Steinmaurer, Thomas

    Seiten 11-66

  • Phänomene der Mobilität und Konnektivität im Kontext des medialen und gesellschaftlichen Wandels

    Steinmaurer, Thomas

    Seiten 67-93

  • Veränderte Zeiten und Räume

    Steinmaurer, Thomas

    Seiten 95-118

  • Mediatisierte Konnektivität und Prozesse der Domestizierung

    Steinmaurer, Thomas

    Seiten 119-144

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04511-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04510-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Permanent vernetzt
Buchuntertitel
Zur Theorie und Geschichte der Mediatisierung
Autoren
Titel der Buchreihe
Medien • Kultur • Kommunikation
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-04511-1
DOI
10.1007/978-3-658-04511-1
Softcover ISBN
978-3-658-04510-4
Buchreihen ISSN
2524-3160
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 403
Anzahl der Bilder und Tabellen
25 schwarz-weiß Abbildungen
Themen