Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen

Theorie und Theater

Zum Verhältnis von wissenschaftlichem Diskurs und theatraler Praxis

Herausgeber: Hackel, Astrid, Vollhardt, Mascha (Hrsg.)

Vorschau
  • Theorie und Praxis im Theater und Performance der Gegenwart

Dieses Buch kaufen

eBook 20,67 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04102-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Die Theaterwissenschaft beruft sich gern auf den gemeinsamen Ursprung von Theorie und Theater. Ein Grund zu fragen, auf welche Weise akademische Diskurse Eingang in zeitgenössische Performances, Tanz- und Theaterinszenierungen finden und was diese umgekehrt zur Vermittlung oder sinnlichen Fremdwerdung theoretischen Wissens beitragen können. Untersucht werden die zahlreichen Verflechtungen und Unwägbarkeiten zwischen Theorie und Theater, die szenische Selbstreferenzialität und Widerständigkeit gegen die eigene Theoretisierbarkeit, die Herausforderungen im Umgang mit humanwissenschaftlichen, (post-)feministischen und queeren Theorien sowie der Stellenwert von Sprache, Sinn und Sinnlichkeit in zeitgenössischen Inszenierungen.

Über die Autor*innen

Astrid Hackel, Stipendiatin im Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie", Humboldt-Universität zu Berlin.

Mascha Vollhardt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theorien und Methoden literaturwissenschaftlicher Geschlechterforschung der Humboldt-Universität zu Berlin.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Endlose Fragen. Eine Einleitung

    Seiten 1-6

    Hackel, Astrid (et al.)

  • Falsche Freunde. Von der Unversöhnbarkeit von Theater und Theorie

    Seiten 7-35

    Czirak, Adam

  • Disco und Diskurs: Die performing society als Denkfigur zwischen Kapitalismuskritik und Performancekunst (Boyan Manchev & Willy Prager)

    Seiten 37-51

    Hackel, Astrid

  • Enacting Theory. Zur theatralen Rezeption humanwissenschaftlicher Diskurse bei René Pollesch am Beispiel von

    Seiten 53-67

    Bergmann, Franziska

  • (Feministische) Theorie und Alltag. Theorie als theatrale Praxis in

    Seiten 69-84

    Vollhardt, Mascha

Dieses Buch kaufen

eBook 20,67 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04102-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Theorie und Theater
Buchuntertitel
Zum Verhältnis von wissenschaftlichem Diskurs und theatraler Praxis
Herausgeber
  • Astrid Hackel
  • Mascha Vollhardt
Titel der Buchreihe
Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-04102-1
DOI
10.1007/978-3-658-04102-1
Softcover ISBN
978-3-658-04101-4
Buchreihen ISSN
2567-4242
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 149
Anzahl der Bilder
4 Abbildungen in Farbe
Themen