Sexualisierte Gewalt gegen Jungen: Prävention und Intervention

Ein Handbuch für die Praxis

Herausgeber: Mosser, Peter, Lenz, Hans-Joachim (Hrsg.)

Vorschau
  • Was kann man tun, um männlichen Opfern sexualisierter Gewalt zu helfen?
  • Muss man mit Jungen anders arbeiten als mit Mädchen?
  • Das Buch baut Berührungsängste gegenüber diesem Thema ab, weil es Handlungssicherheit vermittelt
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 26,96 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04071-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Spätestens seit der großen Aufdeckungswelle von Missbrauchsfällen in (kirchlichen und reformpädagogischen) Einrichtungen im Jahre 2010 ist für eine größere Öffentlichkeit deutlich geworden, dass auch männliche Kinder und Jugendliche in großer Zahl von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Besonders beunruhigend war in diesem Zusammenhang die Einsicht, dass die meisten Betroffenen über viele Jahrzehnte Stillschweigen behielten über das, was ihnen angetan worden war. Und auch die psycho-soziale Arbeit und politisch Verantwortliche haben lange Zeit über die männlichen Betroffenen hinweggeschaut. Nicht zuletzt im Rahmen des Runden Tisches, den die Bundesregierung zur Aufarbeitung der Missbrauchsfälle einberufen hat, ist der Ruf nach geeigneten - d. h. auch geschlechtssensiblen - Hilfen für die Opfer sexualisierter Gewalt laut geworden. Mit diesem Buch wird erstmals ein Überblick über das Spektrum an Hilfen für männliche Betroffene gegeben. Dazu werden geschlechtssensible Konzepte für präventives Handeln vorgestellt und Einblicke in die Arbeit im deutschsprachigen Ausland gegeben. Das Buch führt zu der überraschenden Einsicht, dass - fast im Verborgenen - eine sehr professionelle, differenzierte und entwicklungsfähige Präventions- und Hilfekultur entstanden ist, die auf eine vielfältige Methodik und eine große Menge praktischer Handlungsideen verweisen kann.

Über die Autor*innen

Dr. Peter Mosser ist Diplompsychologe und Mitarbeiter einer Beratungsstelle für männliche Opfer sexualisierter Gewalt (kibs) in München.

Hans-Joachim Lenz hat ein Büro für Beratung, Bildung und Forschung (Forsche Männer & Frauen) in Ebringen bei Freiburg im Breisgau.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 11-12

    Mosser, Dr. Peter (et al.)

  • Wenn der Domspatz weiblich wäre … Über den Zusammenhang der Verdeckung sexualisierter Gewalt an Männern und kulturellen Geschlechterkonstruktionen

    Seiten 15-40

    Lenz, Hans-Joachim

  • Auftritt vor Ort – Prävention von sexueller Gewalt an Jungen im öffentlichen Raum

    Seiten 43-70

    Brisinski, Marek Spitczok, Dipl.-Soziologe

  • Jungen Erlaubnisse erteilen – Sekundärprävention sexualisierter Gewalt mit multimedialer Unterstützung

    Seiten 71-99

    Wojahn, Marcus

  • Präventive Haltung und Arbeit in der schulischen Prävention zum Thema sexualisierte Gewalt

    Seiten 101-116

    Helmer, Martin, Dipl.-Pädagoge (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 26,96 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04071-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Sexualisierte Gewalt gegen Jungen: Prävention und Intervention
Buchuntertitel
Ein Handbuch für die Praxis
Herausgeber
  • Peter Mosser
  • Hans-Joachim Lenz
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-04071-0
DOI
10.1007/978-3-658-04071-0
Softcover ISBN
978-3-658-04070-3
Auflage
1
Seitenzahl
X, 332
Themen