Globale Politische Ökonomie

Politische Ökonomie der Finanzialisierung

Herausgeber: Heires, Marcel, Nölke, Andreas (Hrsg.)

Vorschau
  • Ursprünge und Perspektiven der Finanzialisierung
  • Verständlich geschrieben
  • Geeignet für Lehre und Studium​
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 24,27 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-03778-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Mit der Finanz- und Wirtschaftskrise seit 2007 hat eine breite gesellschaftliche und akademische Debatte über die Rolle der Finanzmärkte und des Finanzsektors im gegenwärtigen Kapitalismus eingesetzt. Die unter dem Stichwort Finanzialisierung in diesem Band versammelten Beiträge setzen sich aus einer Vielzahl von Perspektiven mit den Ursprüngen und Folgen der Ausbreitung einer Finanzmarktlogik in Wirtschaft und Gesellschaft auseinander. Ausgehend von Veränderungen im Finanzsektor selbst werden dabei auch neuere Entwicklungen wie die Finanzialisierung von Umwelt und Naturresourcen in den Blick genommen.

Über die Autor*innen

Marcel Heires ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Dr. Andreas Nölke ist Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Internationale Politische Ökonomie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Stimmen zum Buch

Aus den Rezensionen:

 

“… eine Zwischenbilanz von konzeptionellen Überlegungen und empirischen Anwendungen ... Erfreulicherweise sind humangeographische Aspekte in diesem vornehmlich politikwissenschaftlichen Band thematisch und personell repräsentiert. ... Insgesamt bieten diese und weitere lesenswerte Beiträge ... ein interessantes Panorama von Phänomenen der Finanzialisierung ...” (Christoph Scheuplein, in: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, Jg. 59, Heft 1, 2015)

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)
  • Die Politische Ökonomie der Finanzialisierung.

    Seiten 19-29

    Heires, Marcel (et al.)

  • Entstehung und Krise des finanz-dominierten Akkumulationsregimes.

    Seiten 33-48

    Stockhammer, Prof. Dr. Engelbert

  • Vermarktlichung, Finanzialisierung und das Austeritätsparadigma der europäischen Krisenbewältigung: Eine polanyische Perspektive

    Seiten 49-61

    Ebner, Prof. Dr. Alexander

  • Finanzialisierung, Neoliberalismus und der deutsche Ordoliberalismus in der EU-Krisenbewältigung

    Seiten 63-77

    Young, Prof. Dr. Brigitte

  • Politik der Finanzialisierung.

    Seiten 79-94

    Nölke, Prof. Dr. Andreas

Dieses Buch kaufen

eBook 24,27 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-03778-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Politische Ökonomie der Finanzialisierung
Herausgeber
  • Marcel Heires
  • Andreas Nölke
Titel der Buchreihe
Globale Politische Ökonomie
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-03778-9
DOI
10.1007/978-3-658-03778-9
Softcover ISBN
978-3-658-03777-2
Buchreihen ISSN
2625-8749
Auflage
1
Seitenzahl
XVIII, 259
Anzahl der Bilder
13 schwarz-weiß Abbildungen
Themen