Netzpolitik

Ein einführender Überblick

Herausgeber: Busch, Andreas, Breindl, Yana, Jakobi, Tobias (Hrsg.)

  • Überblickswissen und detaillierte Einführung in die netzpolitischen Themenbereiche 
  • Wissenschaftlich fundierte Analysen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich e-Government, e-Democracy, e-Commerce etc. 
  • Mit ausführlichem Verzeichnis und Kommentaren zu Bibliographie und thematisch interessanten Websites ​
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-02033-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 27,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-02032-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Lehrbuch

Bei der „Netzpolitik“ handelt es sich politisch und akademisch gesehen um ein relativ neues Gebiet, auf dem eine Vielzahl von Themen verhandelt wird. Der vorliegende Band will Orientierung geben, indem er das Feld strukturiert darstellt und zu den wichtigsten Themen fundierte Darstellungen und Analysen vorlegt. Die Beiträge greifen das Thema aus politikwissenschaftlicher Perspektive auf, beziehen es auf Fachdebatten und stellen Material bereit, das sowohl zur Information wie zur Anregung der weiteren Diskussion dienen soll.

Der Inhalt
Untersuchungsgegenstand Internet ● Ein Analyserahmen und die Theoriediskussion zur Netzpolitik in Deutschland ● Internet Governance: Von der Selbstregulierung zu hybriden Regulierungsmodellen ● Der Deutsche Bundestag als Akteur in der Netzpolitik Interessensvermittlung der Internetwirtschaft ● Die digitale Bürgerrechtsbewegung: Akteure, Strategien und Themen ● Modern Times? Das Internet vor dem Bundesverfassungsgericht ● E-Government in Deutschland ● Magna Carta, magna controversia. Ideen, Interessen und Konflikte im Urheberrecht ● Datenschutz im Internet: Akteure, Regulierungspraktiken und Interessenlagen ● Sicherheit im Internet: Cybercrime, Cyberterror und Cyberwar ● Die Regulierung von Online-Inhalten in Deutschland: Zuständigkeit, technische Sperrmöglichkeiten und Regulierungsansätze

Die Herausgeber
Prof. Dr. Andreas Busch, Dr. Yana Breindl und Dr. Tobias Jakobi, Institut für Politikwissenschaft der Universität Göttingen.

Über den Autor

Prof. Dr. Andreas Busch, Dr. Yana Breindl und Dr. Tobias Jakobi, Institut für Politikwissenschaft der Universität Göttingen.

Video

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

  • Einleitung

    Jakobi, Dr. Tobias (et al.)

    Seiten 1-14

  • Untersuchungsgegenstand Internet

    Busch, Prof. Dr. Andreas

    Seiten 17-51

  • Ein Analyserahmen und die Theoriediskussion zur Netzpolitik in Deutschland

    Jakobi, Dr. Tobias

    Seiten 53-79

  • Internet Governance: Von der Selbstregulierung zu hybriden Regulierungsmodellen

    Breindl, Dr. Yana

    Seiten 81-102

  • Der Deutsche Bundestag als Akteur in der Netzpolitik

    Schwanholz, Julia

    Seiten 105-125

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-02033-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 27,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-02032-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Netzpolitik
Buchuntertitel
Ein einführender Überblick
Herausgeber
  • Andreas Busch
  • Yana Breindl
  • Tobias Jakobi
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-02033-0
DOI
10.1007/978-3-658-02033-0
Softcover ISBN
978-3-658-02032-3
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 359
Anzahl der Bilder
5 schwarz-weiß Abbildungen
Themen