40% Rabatt auf Physikbücher oder 50% Rabatt auf eBooks in Biologie & Geowissenschaften!

Springer NachschlageWissen

Handbuch nicht standardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft

Herausgeber: Averbeck-Lietz, Stefanie, Meyen, Michael (Hrsg.)

Vorschau
  • ​Erstes Handbuch zu den sog. "Qualitativen Methoden"
  • Die zentralen qualitativen Methoden in spezifischer Aufbereitung für das Fach
  • State of the Art und Take Off für weitere Forschung
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01656-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Druckausgabe + eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05533-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Druckausgabe 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01655-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Handbuch verfolgt zwei Ziele, einen State of the Art und einen Take Off für weitere Forschung zu bieten. Welche nicht standardisierten Methoden werden in der Kommunikationswissenschaft eingesetzt, wer arbeitet mit diesen Verfahren und wie unterscheiden sich dabei verschiedene Teildisziplinen des Faches? Um diese Fragen zu beantworten, wird der Gegenstand aus drei verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Während in den Teilen zwei und drei des Handbuches konkrete Methoden sowie Forschungsfelder des Fachs und ihre methodischen Zugänge behandelt werden, liefert der erste Teil einen Überblick zur Theorie qualitativer oder nicht standardisierter Forschung sowie zu deren Genese im fachlichen Kontext der Kommunikationsforschung. Autorinnen und Autoren der Einzelbeiträge sind diejenigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im deutschsprachigen Raum mit den entsprechenden Verfahren arbeiten. Die Einzelkapitel sind daher sowohl forschungslogisch wie forschungspraktisch angelegt. Die angestrebte Vielfalt an Themen und Autoren führt zum zweiten Ziel: Das Handbuch soll Forschung anregen und das Bewusstsein für Qualitätsstandards stärken sowie zugleich dazu beitragen, nicht standardisierte Forschung tiefer in der akademischen Lehre des Fachs zu verankern.

Über den Autor

Stefanie Averbeck-Lietz ist Professorin für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienwandel am  Institut für Historische Publizistik, Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Bremen.

Michael Meyen ist Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität München.

Inhaltsverzeichnis (37 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (37 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01656-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Druckausgabe + eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05533-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Druckausgabe 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01655-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Handbuch nicht standardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft
Herausgeber
  • Stefanie Averbeck-Lietz
  • Michael Meyen
Titel der Buchreihe
Springer NachschlageWissen
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-01656-2
DOI
10.1007/978-3-658-01656-2
Druckausgabe + eBook ISBN
978-3-658-05533-2
Druckausgabe ISBN
978-3-658-01655-5
Buchreihen ISSN
2570-396X
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 585
Anzahl der Bilder
19 schwarz-weiß Abbildungen
Themen