China

Situation und Perspektiven des neuen weltpolitischen Akteurs

Autoren: Benedikter, Roland, Nowotny, Verena

Vorschau
  • Allgemeinverständliche Darstellung zu China in Zeiten des Machttransfers
  • Interdisziplinäre Perspektiven von ExpertInnen in und außerhalb Chinas
  • Fokus auf politische, wirtschaftliche sowie kulturelle Faktoren
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01513-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01512-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

​Das Buch zeichnet das Gesamtbild der Situation und Perspektiven Chinas. Die Machtübergabe von einer im vergangenen Jahrzehnt erfolgreichen an eine noch wenig bekannte und von zahlreichen Umbrüchen erschütterte Generation von Eliten innerhalb der herrschenden Einheitspartei in den Jahren 2012-13 weckt Hoffnungen auf Liberalisierung, wenn nicht gar Demokratisierung. Der Optimismus von Dissidenten, Zivilgesellschaftern und Politikern scheint heute so groß wie selten an neueren historischen Übergangspunkten des Landes. Doch gibt es dem entgegengesetzt auch Tendenzen zur Rückkehr zu einem neuen Konservativismus und Nationalismus sowie zu einer expansiveren Haltung Chinas, etwa im Pazifik oder in Afrika. Das Buch, geschrieben in der Kaderschmide der amerikanischen Diplomatie, der Stanford Universität im Zentrum von Silikon Valley, zeichnet ein einmaliges, interdisziplinäres Gesamtbild der aktuellen Situation des „mittleren Reiches“ im Spannungsfeld zwischen Innen- und Außenpolitik. Es bezieht dabei Politik, Wirtschaft und Kultur ebenso ein wie den Einfluss von Religion auf die Grundhaltung der Eliten. Anhand zahlreicher Beispiele der aktuellen Gesellschaftsentwicklung stellt es erstens die Frage, ob aus heutiger Sicht Demokratisierung oder Entwicklung zum Rechtsstaat die realistische Perspektive für Chinas Zukunft ist; und zweitens, wie sich Zukunftsoptionen auf heutige, konkret im Raum stehende Gesellschaftsphänomene des „Reichs der Mitte“ aufbauen können.

Über den Autor

Roland Benedikter ist Research Scholar am Orfalea Center for Global and International Studies der University of California, Santa Barbara, Full Academic Fellow des Potomac Institute for Policy Studies Washington DC, Trustee der Toynbee Prize Foundation Boston und Vollmitglied des Club of Rome.

Verena Nowotny war mehr als zehn Jahre außenpolitische Sprecherin der Österreichischen Bundesregierung Wien und Sprecherin der temporären Mitgliedschaft Österreichs im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)
  • Der chinesische Geist und seine politischen Wirkungen. Kulturelle Grundgesten des Reichs der Mitte – und ihre Folgen für zu erwartende strategische Grundhaltungen

    Seiten 33-71

    Benedikter, Dr. Dr. Dr. Roland (et al.)

  • Die innenpolitischen Verhältnisse. Xi Jinpings Hauptaufgabe: Ausgleich der Fraktionenund Flügelkämpfe innerhalb der herrschenden Kommunistischen Einheitspartei (KPCh)

    Seiten 73-108

    Benedikter, Dr. Dr. Dr. Roland

  • Der Machttransfer 2012-13 und die Perspektiven: Demokratisierung oder Rechtsstaat?

    Seiten 109-145

    Benedikter, Dr. Dr. Dr. Roland (et al.)

  • China und die europäische Schuldenkrise: Will China Europa aufkaufen?

    Seiten 149-160

    Benedikter, Dr. Dr. Dr. Roland (et al.)

  • Der unsichtbare Dritte am Tisch. Wie China die Beziehungen zwischen Europa und den USA verändert

    Seiten 161-168

    Benedikter, Dr. Dr. Dr. Roland

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01513-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01512-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
China
Buchuntertitel
Situation und Perspektiven des neuen weltpolitischen Akteurs
Autoren
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-01513-8
DOI
10.1007/978-3-658-01513-8
Softcover ISBN
978-3-658-01512-1
Auflage
1
Seitenzahl
XXX, 482
Themen