Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Titel der Sozialwissenschaften oder ein 30€-Gutschein für Technik eBooks!

Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen

Comics - Bilder, Stories und Sequenzen in religiösen Deutungskulturen

Herausgeber: Ahrens, Jörn, Brinkmann, Frank Thomas, Riemer, Nathanael (Hrsg.)

Vorschau
  • Von Manga-Jesus-Biographien über missionarische Chick-Comic-Traktate, muslimische Superhelden zu Mythologien der Moderne
  • Was moderne Text-Bildwelten über das Religiöse erzählen
  • Sammelband zu einem offensichtlich-unsichtbaren Phänomen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01428-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01427-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Comics sind fester Bestandteil spätmoderner Text- und Zeichenwelten. Sie haben der Gegenwartskultur nicht nur Storys und Sagenkränze beschert, sondern auch Mythen, Ikonen und Helden. Dass die skizzierten Protagonisten bisweilen auch als Antihelden konstruiert werden – und sich die Erzählungen insofern auch als Antimythen aufstellen – bekräftigt im Grunde die These von einer comic-literarischen Heldenreise, auf deren Sinn und Funktion sowohl die Religions- als auch die Medienwissenschaften aufmerksam gemacht haben. Der Comic als Medium hat Rezeptionsgewohnheiten verändert und Reflexionsstrategien neu gestaltet. Populäre Erzählmuster sind von der Trivialität und Banalität der Strips und Cartoons ebenso beeinflusst worden wie die intellektuellen Diskurse von den metatextuellen Realitätskonstruktionen der Graphic Novel.

Über den Autor

Dr. Jörn Ahrens ist Professor für Kultursoziologie am Institut für Soziologie der Universität Gießen.

Dr. Frank Thomas Brinkmann ist Professor für Praktische Theologie am Institut für Evangelische Theologie der Universität Gießen.

Dr. Nathanael Riemer ist Juniorprofessor für Jüdische Studien mit dem Schwerpunkt Interreligiöse Begegnungen am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam.

Stimmen zum Buch

“... Dieser Band richtet sich an Theolog_innen, Comicinteressierte, Kulturwissenschaftler_innen und generell an alle, die sich schon immer mit dem Thema beschäftigen wollten.” (Jana Hanekamp, in: Closure, closure.uni-kiel.de, Heft 4, November 2017)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01428-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-01427-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Comics - Bilder, Stories und Sequenzen in religiösen Deutungskulturen
Herausgeber
  • Jörn Ahrens
  • Frank Thomas Brinkmann
  • Nathanael Riemer
Titel der Buchreihe
Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen
Copyright
2015
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-01428-5
DOI
10.1007/978-3-658-01428-5
Softcover ISBN
978-3-658-01427-8
Buchreihen ISSN
2567-4242
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 355
Anzahl der Bilder
107 schwarz-weiß Abbildungen, 5 Abbildungen in Farbe
Themen