Zeitschrift für Erziehungswissenschaft - Sonderheft

Herkunft und Bildungserfolg von der frühen Kindheit bis ins Erwachsenenalter

Forschungsstand und Interventionsmöglichkeiten aus interdisziplinärer Perspektive

Herausgeber: Maaz, Kai, Baumert, Jürgen, Neumann, Marko (Hrsg.)

  • Herkunftseffekte und Bildungskarrieren
  • Wie könn(t)en Bildungsungleichheiten abgebaut werden?
  • Interdisziplinäre Analysen zur ganzen Bildungsbiografie ​
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-00454-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-00453-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Sonderheft der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft gibt einen aktuellen Überblick über die vorliegenden Befunde zum Thema Ungleichheit in der Bildungsbiographie von der frühen Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Darüber hinaus werden Interventions- und Fördermöglichkeiten zum Abbau herkunftsbedingter Bildungsungleichheiten aufgezeigt und vorliegende Befunde zur Wirksamkeit der verschiedenen Ansätze und Programme dargestellt. In besonderer Weise werden Beiträge und Sichtweisen der verschiedenen Forschungsdisziplinen - Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft und Ökonomie - in die Darstellung einbezogen und zusammengeführt.

Über den Autor

Dr. Kai Maaz ist Professor für Bildungssysteme und Gesellschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Direktor der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Dr. Marko Neumann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung.

Prof. Dr. Jürgen Baumert ist Direktor emeritus am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin.

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

  • Editorial

    Maaz, Prof. Dr. Kai (et al.)

    Seiten 1-7

  • Veränderungen in der sozialen und ethnischen Zusammensetzung der Schülerschaft aus demografischer Perspektive

    Schwarz, Dr. Alexandra (et al.)

    Seiten 9-35

  • Bildungslaufbahnen von Generationen: Befunde der LifE-Studie zur Interaktion von Elternhaus und Schule

    Fend, Prof. Dr. Helmut

    Seiten 37-72

  • Bildung, Ausbildung und soziale Ungleichheiten im Lebenslauf

    Hillmert, Prof. Dr. Steffen

    Seiten 73-94

  • Der Abbau von Bildungsbenachteiligung durch Kindertagesbetreuung für unter 3-Jährige – zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    Fuchs-Rechlin, Prof. Dr. Kirsten (et al.)

    Seiten 95-118

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-00454-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-00453-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Herkunft und Bildungserfolg von der frühen Kindheit bis ins Erwachsenenalter
Buchuntertitel
Forschungsstand und Interventionsmöglichkeiten aus interdisziplinärer Perspektive
Herausgeber
  • Kai Maaz
  • Jürgen Baumert
  • Marko Neumann
Titel der Buchreihe
Zeitschrift für Erziehungswissenschaft - Sonderheft
Buchreihen Band
24
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-00454-5
DOI
10.1007/978-3-658-00454-5
Softcover ISBN
978-3-658-00453-8
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 416
Themen