Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft

Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III

Herausgeber: Bothfeld, Silke, Sesselmeier, Werner, Bogedan, Claudia (Hrsg.)

Vorschau
  • Eine Bilanz der Arbeitsmarktpolitik in Deutschland

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-00145-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-00144-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Mit der Einführung des AFG 1969 wurde die aktive Arbeitsmarktpolitik in Deutschland nicht nur als Instrument des Marktausgleichs kodifiziert, sondern diese als ein ‚emanzipatorisches Projekt’ in den sozialpolitischen Kontext der Bundesrepublik eingeführt. Seitdem hat sie - in mehreren Etappen - einen tief greifenden Gestaltwandel erfahren, bis hin zur jüngsten Revision ihres Instrumentariums und ihrer Leistungsseite. In 24 Kapiteln bietet dieser Band eine Analyse der Grundprinzipien der deutschen Arbeitsmarktpolitik, analysiert die einzelnen Teilbereiche unter dem Aspekt einer veränderten Grundlogik, hinterfragt die veränderten Steuerungslogiken und die Rolle der beteiligten Akteure und thematisiert Herausforderungen, auf die die Arbeitsmarktpolitik zukünftig reagieren muss.

Über den Autor

Prof. Dr. Silke Bothfeld ist Professorin für Politikmanagement an der Hochschule Bremen.

Prof. Dr. Werner Sesselmeier lehrt in der Abteilung Wirtschaftswissenschaften der Universität Koblenz-Landau.

Claudia Bogedan leitet das Referat „Arbeitsmarktpolitik“ im Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis (21 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (21 Kapitel)
  • Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft – Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III. Eine Einleitung

    Seiten 13-24

    Bogedan, Claudia (et al.)

  • Arbeitsmarktpolitik im wohlfahrtsstaatlichen Vergleich

    Seiten 27-42

    Wydra-Somaggio, Gabriele (et al.)

  • Soziale Gerechtigkeitsleitbilder in der Arbeitsmarktpolitik – von der Verteilung zur Teilhabe

    Seiten 43-56

    Gronbach, Sigrid

  • Von „Welfare to Workfare“? Der radikale Wandel der deutschen Arbeitsmarktpolitik

    Seiten 57-69

    Mohr, Katrin

  • Grundsicherung „für Arbeitsuchende“: ein hybrides Regime sozialer Sicherung auf der Suche nach stabiler Governance

    Seiten 70-88

    Knuth, Matthias

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-00145-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-00144-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft
Buchuntertitel
Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III
Herausgeber
  • Silke Bothfeld
  • Werner Sesselmeier
  • Claudia Bogedan
Copyright
2012
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-00145-2
DOI
10.1007/978-3-658-00145-2
Softcover ISBN
978-3-658-00144-5
Auflage
2
Seitenzahl
XI, 388
Anzahl der Bilder
19 schwarz-weiß Abbildungen
Themen