Pränatale Diagnostik und Therapie in Ethik, Medizin und Recht

Herausgeber: Steger, Florian, Ehm, Simone, Tchirikov, Michael (Hrsg.)

Vorschau
  • Fortschritte der neuen nicht-invasiven pränatalen Untersuchungsmöglichkeiten 
  • Vorgeburtliche Diagnostik und Therapie – eine kritische Auseinandersetzung
  • Möglichkeiten und Grenzen vorgeburtlicher Therapien
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 42,25 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-45255-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Hardcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Dieses Buch gibt einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten der Präimplantationsdiagnostik, der pränatalen Diagnostik und die intrauterinen Behandlungsmöglichkeiten.

Neben den invasiven Methoden wurden in den vergangenen Jahren immer mehr pränatale nicht-invasive Untersuchungsmethoden etabliert, die als großer Fortschritt in der Pränatalmedizin angesehen werden:

  • Bluttest auf Trisomie 21
  • Array-CGH (vergleichende Gen Hybridisierung)
  • Ultraschall

Weiterhin nehmen auch die Möglichkeiten intrauteriner Therapien zu:

  • Chirurgische Eingriffe
  • Medikamentöse Behandlungen

Herausgeber und Autoren stellen nicht-invasive und invasive Methoden vor. Sie setzen sich neben der Beschreibung der Methoden kritisch mit ethischen und rechtlichen Aspekten auseinander und diskutieren Möglichkeiten und Grenzen.

Über die Autor*innen

Prof. Dr. Florian Steger
Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin, Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Simone Ehm
Studienleiterin für Ethik in den Naturwissenschaften, Evangelische Akademie zu Berlin

Prof. Dr. Michael Tchirikov
Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Universitätsklinikum Halle

Stimmen zum Buch

“... Das Buch beschreibt sehr gut die Auswirkungen der modernen Pränataldiagnostik auf unser heutiges Leben aus medizinischer, ethischer und rechtlicher Sicht ...“ (Nicole Ferst, in: biomed Austria, Heft 1, 2015, S. 24)

“... Es gibt einen breit angelegten Überblick über die aktuellen Möglichkeiten der Pränatalmedizin, sowohl die(nicht-invasive) Diagnostik als auch intrauterine Behandlungsmöglichkeiten betrefend, und richtet sich an Gynäkologen und Geburtshelfer, Pränatalmediziner,Perinatologen, Molekularmediziner, Genetiker, Ethiker und alle interessierten Personen ...” (in: BeB Informationen, Heft 54, Dezember 2014)


Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 42,25 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-45255-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Hardcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Pränatale Diagnostik und Therapie in Ethik, Medizin und Recht
Herausgeber
  • Florian Steger
  • Simone Ehm
  • Michael Tchirikov
Copyright
2014
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-45255-0
DOI
10.1007/978-3-642-45255-0
Hardcover ISBN
978-3-642-45254-3
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 166
Anzahl der Bilder
4 schwarz-weiß Abbildungen, 9 Abbildungen in Farbe
Themen