Das Institut Gatersleben und seine Geschichte

Genetik und Kulturpflanzenforschung in drei politischen Systemen

Autoren: Müntz, Klaus, Wobus, Ulrich

Vorschau
  • Zeitgeschichte aus der Perspektive einer großen Forschungseinrichtung
  • Zahlreiche vierfarbige Abbildungen
  • Beschreibt die institutionelle, wissenschaftspolitische und die gesellschaftliche Entwicklung sowie auch die in wichtigen Themenfeldern erbrachten wissenschaftlichen Leistungen in verständlicher Weise
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-28648-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-28647-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Institut für Kulturpflanzenforschung wurde von der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft noch in den letzten Jahren des 2. Weltkrieges in Wien gegründet. Nach dem Krieg wurde es am nordöstlichen Harzrand in Gatersleben auf- und zu einem großen Forschungszentrum für Genetik und Kulturpflanzenforschung ausgebaut. Mit seinen Leistungen und seiner Einbindung in die Zeitgeschichte steht es exemplarisch für die Wissenschaftsentwicklung in unterschiedlichen politischen Systemen. Zugleich zeigt es, wie die Menschen, welche die Entwicklung trugen, mit gegebenen Situationen umgingen und auch in der DDR erreichten, dass ihr Institut den Anschluss an die internationalen Entwicklungen nicht verlor. Das Buch spiegelt Zeitgeschichte aus der Perspektive einer großen Forschungseinrichtung.

 

Alle an Wissenschaftshistorie und Zeitgeschichte Interessierte werden das Buch mit Gewinn lesen.

Über den Autor

Ulrich Wobus war bis zu seiner Emeritierung 2007 Direktor des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung und Leiter der Abteilung für molekulare Genetik am selbigen Institut.

Klaus Müntz war von 1990 bis 1991 Direktor des Institutes für Genetik und Kulturpflanzenforschung, Gatersleben und bis zu seiner Emeritierung 1997 Leiter der Abteilung für molekulare Zellbiologie am selbigen Institut.

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-28648-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-28647-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Das Institut Gatersleben und seine Geschichte
Buchuntertitel
Genetik und Kulturpflanzenforschung in drei politischen Systemen
Autoren
Copyright
2013
Verlag
Springer Spektrum
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-28648-3
DOI
10.1007/978-3-642-28648-3
Hardcover ISBN
978-3-642-28647-6
Auflage
1
Seitenzahl
XXVI, 459
Anzahl der Bilder
70 schwarz-weiß Abbildungen, 41 Abbildungen in Farbe
Themen