Aussage gegen Aussage in sexuellen Missbrauchsverfahren

Defizitäre Angeklagtenrechte in Deutschland und Österreich und deren Korrekturmöglichkeiten

Autoren: Wille, Florian

  • Rechtsvergleichende Untersuchung der deutschen und österreichischen Strafrechtspraxis
  • Darstellung der Verfahrensdefizite bei sexuellen Missbrauchsverfahren, die eine Verurteilung Unschuldiger begünstigen Korrekturmöglichkeiten zur Verhinderung von Fehlurteilen
Alle Vorteile anzeigen

Dieses Buch kaufen

eBook 42,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-642-27422-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 109,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-27421-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Bei sexuellen Missbrauchsvorwürfen steht so gut wie immer die Existenz des Beschuldigten auf dem Spiel, gleich, ob die Beschuldigung zu Recht oder Unrecht erhoben wird. In den Fällen des sexuellen Missbrauchs geht es häufig um die beweisrechtlich schwierige Situation Aussage gegen Aussage. Hier sind Vorwürfe des öfteren falsch und die Fehlurteilsquote ist hoch. Die Verurteilung eines zu Unrecht Angeklagten begünstigen insbesondere Verfahrensmängel in der deutschen und österreichischen Strafrechtspraxis, obwohl es für beide Verfahrensordnungen effektive Korrekturmöglichkeiten gibt.
In dem vorliegenden Werk werden Verfahrensdefizite in Missbrauchsverfahren in Deutschland herausgearbeitet und sodann mit der Verfahrenssituation in Österreich verglichen. Abschließend werden Vorschläge zur Verbesserung der verfahrensrechtlichen Vorschriften beider Länder unterbreitet mit dem Ziel, ein größeres Maß an Gerechtigkeit zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)

  • A. Einleitung

    Wille, Florian

    Seiten 1-4

  • B. Einführung zur Problematik von sexuellen Missbrauchsvorwürfen

    Wille, Florian

    Seiten 5-10

  • C. Ein Beispielsfall

    Wille, Florian

    Seiten 11-18

  • D. Untersuchung der Verteidigungsbeschränkungen des Angeklagten in Deutschland

    Wille, Florian

    Seiten 19-70

  • E. Untersuchung der Verteidigungsbeschränkungen des Angeklagten in Österreich

    Wille, Florian

    Seiten 71-119

Dieses Buch kaufen

eBook 42,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-642-27422-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 109,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-27421-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Aussage gegen Aussage in sexuellen Missbrauchsverfahren
Buchuntertitel
Defizitäre Angeklagtenrechte in Deutschland und Österreich und deren Korrekturmöglichkeiten
Autoren
Copyright
2012
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-27422-0
DOI
10.1007/978-3-642-27422-0
Hardcover ISBN
978-3-642-27421-3
Auflage
1
Seitenzahl
XIX, 230
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen