Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht

Demokratische Gesetzgebung in der Europäischen Union

Theorie und Praxis der dualen Legitimationsstruktur europäischer Hoheitsgewalt

Autoren: von Achenbach, Jelena

Dieses Buch kaufen

eBook 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-23917-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 94,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-23916-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Mitentscheidungsverfahren (Art. 294 AEUV) ist seit dem Vertrag von Lissabon das ordentliche Gesetzgebungsverfahren der Europäischen Union. Mit der Monographie wird die Co-Gesetzgeberschaft von Europäischem Parlament und Rat als Mittel der demokratischen Legitimation europäischer Gesetzgebung untersucht. Im Zentrum steht dabei eine demokratietheoretische Auseinandersetzung mit dem Modell der dualen demokratischen Legitimation europäischer Hoheitsgewalt, das mit Art. 10 EUV nunmehr im Demokratieprinzip der Union verankert ist. Daneben steht eine empirisch gestützte Untersuchung der Praxis des Mitentscheidungsverfahrens, die sich insbesondere der zunehmenden Informalisierung des Gesetzgebungsprozesses („Triloge“) kritisch widmet.

Stimmen zum Buch

“... Die gut strukturierte und daher auch gut lesbare Arbeit hilft, das europäische Gesetzgebungsverfahren besser zu verstehen und auch seine Legitimationsprobleme zu erkennen. Wer sich intensiver mit dem EU-Gesetzgebungsverfahren beschäftigen will, sollte auch diese Dissertationsschrift lesen …” (Prof. Dr. Jelena von Achenbach, in: Betriebliche Altersversorgung, Jg. 72, Heft 5, 31. Juli 2017)


Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

  • Leitfragen und Methodik, Gang und Thesen der Arbeit

    Achenbach, Jelena

    Seiten 1-8

  • A. Grundlegung und Einführung in das Referenzgebiet

    Achenbach, Jelena

    Seiten 9-70

  • Kapitel 2. Gesetzgebung im Mitentscheidungsverfahren: Das Referenzgebiet der Untersuchung

    Achenbach, Jelena

    Seiten 71-122

  • Kapitel 3. Die Gesetzgebung der Union zur Biomedizin und Humanbiotechnologie: Politische Spannungslagen und Herausforderungen der Legislative in ihrer demokratischen Funktion

    Achenbach, Jelena

    Seiten 123-161

  • B. Recht und Praxis des Mitentscheidungsverfahrens

    Achenbach, Jelena

    Seiten 163-201

Dieses Buch kaufen

eBook 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-23917-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 94,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-23916-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Demokratische Gesetzgebung in der Europäischen Union
Buchuntertitel
Theorie und Praxis der dualen Legitimationsstruktur europäischer Hoheitsgewalt
Autoren
Titel der Buchreihe
Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht
Buchreihen Band
248
Copyright
2014
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
eBook ISBN
978-3-642-23917-5
DOI
10.1007/978-3-642-23917-5
Hardcover ISBN
978-3-642-23916-8
Buchreihen ISSN
0172-4770
Auflage
1
Seitenzahl
XVI, 522
Themen