Kölner Schriften zum Medizinrecht

Der Gemeinsame Bundesausschuss

Normsetzung durch Richtlinien sowie Integration neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in den Leistungskatalog der GKV

Autoren: Zimmermann, Christian

Vorschau
  • Umfassende Darstellung des Normsetzungsinstruments der Richtlinie i.S.d. § 92 Abs. 1 S. 1 SGB V (rechtliche Wirkung, Einordnung in die Rechtsquellensystematik, institutionelle und demokratische Legitimation des G-BA zur Normsetzung)
  • Schritt-für-Schritt Darstellung der Verfahren zur Integration neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in die ambulante und stationäre Versorgung
  • Eingehende Erläuterung der Grundsätze der evidenzbasierten Medizin bzw. Gesundheitsversorgung und deren Bedeutung für den Richtlinienbeschluss des G-BA
  • Ausführliche Erläuterung der Verfahrensordnung des G-BA (in Bezug auf neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden)
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 69,23 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-22752-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 99,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung von Vertragsärzten, Krankenhäusern und Krankenkassen. Er legt maßgeblich fest, welche Leistungen der medizinischen Versorgung von der GKV erstattet werden.

Das vorliegende Werk setzt sich mit dem Normsetzungsinstrument der Richtlinie auseinander. Besondere Beachtung findet dabei die Frage der Einordnung der Richtlinien in die Rechtsquellensystematik und die Problematik der demokratischen Legitimation des G-BA zur Normsetzung.

Daran schließt sich eine ausführliche Darstellung der Verfahren zur Integration neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in die ambulante und stationäre Versorgung an. In diesem Zusammenhang wird auch die Vorgehensweise des G-BA beim Richtlinienbeschluss auf der Grundlage seiner Verfahrensordnung erläutert. Dabei spielen die Grundsätze der evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung eine besondere Rolle.

Über die Autor*innen

Der Autor ist ehemaliger Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Medizinrecht der Universität zu Köln. Derzeit ist er Rechtsreferendar im Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 69,23 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-22752-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 99,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Der Gemeinsame Bundesausschuss
Buchuntertitel
Normsetzung durch Richtlinien sowie Integration neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in den Leistungskatalog der GKV
Autoren
Titel der Buchreihe
Kölner Schriften zum Medizinrecht
Buchreihen Band
8
Copyright
2012
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-22752-3
DOI
10.1007/978-3-642-22752-3
Hardcover ISBN
978-3-642-22751-6
Buchreihen ISSN
1866-9662
Auflage
1
Seitenzahl
XX, 326
Themen