Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Springer-Lehrbuch

Basiswissen Allgemeine und Spezielle Pathologie

Autoren: Riede, Ursus-Nikolaus, Werner, Martin, Freudenberg, Nikolaus

Vorschau
  • Ein Lehrbuch, das Verstehen und Fakten zusammenbringt
  • Farb- und Formmuster bringen Klarheit und sparen Zeit
  • Alle prüfungsrelevanten Fakten kompakt und mit über 390 Abbildungen dargestellt
  • Quiz mit 47 authentischen Fällen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-540-79214-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Über dieses Lehrbuch

Jede Krankheit entwickelt ein gewebliches »Gesicht«, das den klinisch tätigen Arzt je nach Ausb- dungsstufe auf die richtige diagnostische Fährte bringt, wenn er davon weiß. Vom Allgemeinpraktiker ist zu erwarten, dass er bei der Inspektion eines Patienten den krankhaften Prozess als solches sieht oder tastet. Der Facharzt muss ihn soweit erkennen, dass er aus der richtigen Stelle das diagno- relevante Gewebe in Form einer Biopsie entnimmt, damit der Pathologe die therapie-relevante Diagnose stellen kann. Das vorliegende Buch orientiert sich folglich an den Wissensanforderungen an einen Allgemeinpraktiker und an einen bioptisch/chirurgisch tätigen Arzt; es umfasst die »Basics« der Pathologie. Dieses Ziel widerspiegelt sich bereits in den ersten Kapiteln, die sich nur mit den klinisch wichtigen Form- und Farbveränderungen sowie mit dem Gewebsuntergang befassen und als diagn- tisches Instrumentarium verstanden sein wollen. Bei der Konzeption des vorliegenden Buches »Basiswissen Pathologie« sind wir von der Erken- nis ausgegangen, dass etwa 95% aller Krankheiten, wie sie im Patientengut einer Allgemeinpraxis auftreten zu den »sehr häufigen« oder »häufigen« Fällen gehören, die er selbst diagnostiziert. 4,9% der verbleibenden Fälle sind für ihn »weniger häufig« oder sogar »selten«, er wird sie zur sicheren - klärung und korrekten Therapie an einen Spezialarzt weiterleiten. Die übrigen 0,1% Fälle sind »sehr selten« oder sogar eine »Rarität«, von denen in der Weltliteratur nur wenige bekannt sind. Sie gehören in die Hand eines Experten.

Über die Autor*innen

Ursus-Nikolaus Riede: Herausgeber und Verfasser von Standard-Lehrbüchern für „Allgemeine und Spezielle Pathologie".

Martin Werner: Direktor des Institut für Pathologie der Universität Freiburg

Nikolaus Freudenberg: Seit 2008 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zytologie

Stimmen zum Buch

Dozentenstimmen:

"Zur Repetition und für einen schnellen Überblick sehr gut geeignet" (Prof. Dr. S. Störkel, Helios Klinik Wuppertal)

"Sehr informatives Lehrbuch, ausgezeichte Abbildungen, was für unser Fach besonders wichtig ist" (Prof. Dr. Rolf Warzok, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald)

"Sehr gut geeignet als letzter Eigencheck vor der Prüfung" (Dr. rer. nat. Regine Schneider-Stock, Universität Magdeburg)

"Das komplette Basiswissen wird didaktisch interessant und spannend vermittelt" (Prof. Dr. med. Horst Nizzè, Universität Rostock)

Inhaltsverzeichnis (79 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (79 Kapitel)
  • Einführung und Methodik

    Seiten 3-8

    Riede, U.N. (et al.)

  • Diagnosestrategien — Formmuster

    Seiten 9-18

    Riede, U.N. (et al.)

  • Diagnosestrategien — Farbmuster

    Seiten 19-28

    Riede, U.N. (et al.)

  • Zelluläres Sterbemuster

    Seiten 31-32

    Riede, U.N. (et al.)

  • Nekrosemuster

    Seiten 33-40

    Riede, U.N. (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-540-79214-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Basiswissen Allgemeine und Spezielle Pathologie
Autoren
Titel der Buchreihe
Springer-Lehrbuch
Copyright
2009
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-540-79214-7
DOI
10.1007/978-3-540-79214-7
Buchreihen ISSN
0937-7433
Auflage
1
Seitenzahl
XIX, 669
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.