Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Männer - die ewigen Gewalttäter?

Gewalt von und gegen Männer in Deutschland

Autoren: Döge, Peter

Vorschau
  • Die andere Perspektive auf Gewalt im Geschlechterverhältnis

Dieses Buch kaufen

eBook 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-92861-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Über dieses Buch

Männer, die Täter - Frauen, die Opfer – beschreibt diese geschlechterpolarisierende Gegenüberstellung angemessen die Realität eines so komplexen sozialen Phänomens wie es Gewalthandeln darstellt? Auf Basis der Daten der im Auftrag der evangelischen und katholischen Männerarbeit durchgeführten und im Jahr 2009 vorgelegten Männerstudie „Männer in Bewegung“ (1470 befragte Männer und 970 befragte Frauen) wird diesen und weiteren Hypothesen der Frauen- und Männerforschung zum Zusammenhang von Geschlecht, Geschlechtsidentität und Gewalt nachgegangen. Dazu wird das Gewalthandeln von und gegen Männer entlang unterschiedlicher sozio-demografischer und biografischer Merkmale (u.a. Alter, Bildungsmilieu, Kindheits- und Vatererfahrung) sowie entlang unterschiedlicher Einstellungs-Variablen (u.a. Gewaltakzeptanz, Religiosität) analysiert. Auf diese Befunde aufbauend werden Ansätze einer gewaltpräventiven Männerarbeit entwickelt.

Über die Autor*innen

Dr. Peter Döge ist Politikwissenschaftler und Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes des Institut für anwendungsorientierte Innovations- und Zukunftsforschung e.V. (IAIZ).

Stimmen zum Buch

"Peter Döge [der Autor des Buchs] ist dazu in der Lage, neue Standards hinsichtlich der Erforschung und Auswertung insbesondere häuslicher Gewalt zu setzen und eine Schlüsselposition in dieser 'Disziplin' zu besetzen." PAPA-YA - Das Magazin für mehr Fairness im deutschen Familienrecht, 11-2011

"Dieses Buch wird die Gewaltdiskussion in Deutschland nachhaltig beeinflussen." www.vaeter-netz.de, 04.05.2011

 

"Die umfangreiche Sonderauswertung ist mit ihren Ergebnissen und ihren abschließenden Überlegungen für eine gewaltpräventiven Männerarbeit ein wichtiger Beitrag für die Arbeit mit Opfern und Tätern." Mann in der Kirche (Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V.), 1-2011


Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Einleitung: Die Sonderauswertung im Kontext der Debatte um Gewalt, Geschlecht und Männlichkeit

    Seiten 21-25

    Döge, Peter

  • Gewalt und Geschlecht - Männer als Täter, Frauen als Opfer?

    Seiten 27-40

    Döge, Peter

  • Männer, Gewalt und Bildungsmilieu

    Seiten 41-68

    Döge, Peter

  • Männer - Gewalt - Alter

    Seiten 69-82

    Döge, Peter

  • Männer, Gewaltakzeptanz, Gewalthandeln

    Seiten 83-92

    Döge, Peter

Dieses Buch kaufen

eBook 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-92861-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Männer - die ewigen Gewalttäter?
Buchuntertitel
Gewalt von und gegen Männer in Deutschland
Autoren
Copyright
2011
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92861-6
DOI
10.1007/978-3-531-92861-6
Auflage
1
Seitenzahl
173
Anzahl der Bilder
42 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.