Kritik des Neoliberalismus

Autoren: Butterwegge, Christoph, Lösch, Bettina, Ptak, Ralf

  • Die Kritische Einführung in den Neoliberalismus in aktualisierter Neuauflage
  • Kritische Einführung
  • Verbesserte Neuauflage
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 9,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-20006-4
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 24,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-20005-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Keine andere Wirtschafts- und Gesellschaftstheorie beherrscht die Tagespolitik, aber auch die Medienöffentlichkeit und das Alltagsbewusstsein von Millionen Menschen fast auf der ganzen Welt so stark wie die neoliberale. Die vorliegende Publikation versteht sich als kritische Einführung in den Neoliberalismus, skizziert seine ökonomische Grundlagen und stellt verschiedene Denkschulen vor. Anschließend werden die Folgen neoliberaler Politik für Sozialstaat und Demokratie behandelt, etwa im Hinblick auf Maßnahmen zur Privatisierung öffentlicher Unternehmen, staatlicher Aufgaben und persönlicher Lebensrisiken. In einem aktuellen Schlussbeitrag werden die Folgen der globalen Finanzkrise für den Neoliberalismus bzw. seine künftige Entwicklung beleuchtet und die Frage gestellt, was nach ihm kommt. 

Über den Autor

Prof. Dr. Christoph Butterwegge,  PD Dr. Bettina Lösch und PD Dr. Ralf Ptak sind als Sozial-, Politik- bzw. Wirtschaftswissenschaftler an der Universität zu Köln tätig.

Prof. Dr. Tim Engartner lehrt Didaktik der Sozialwissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.


Inhaltsverzeichnis (5 Kapitel)

  • Grundlagen des Neoliberalismus

    Ptak, Ralf

    Seiten 13-78

  • Privatisierung und Liberalisierung – Strategien zur Selbstentmachtung des öffentlichen Sektors

    Engartner, Tim

    Seiten 79-121

  • Rechtfertigung, Maßnahmen und Folgen einer neoliberalen (Sozial-)Politik

    Butterwegge, Christoph

    Seiten 123-200

  • Die neoliberale Hegemonie als Gefahr für die Demokratie

    Lösch, Bettina

    Seiten 201-257

  • Neoliberalismus im Krisenmodus

    Butterwegge, Christoph (et al.)

    Seiten 259-290

Dieses Buch kaufen

eBook 9,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-20006-4
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 24,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-20005-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kritik des Neoliberalismus
Autoren
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-20006-4
DOI
10.1007/978-3-531-20006-4
Hardcover ISBN
978-3-531-20005-7
Auflage
3
Seitenzahl
XII, 299
Themen