Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Methoden kulturvergleichender Sozialforschung

Eine Einführung

Autoren: Rippl, Susanne, Seipel, Christian

Vorschau
  • Die systematische Einführung in Theorien und Methoden des Kulturvergleichs
  • Umfassend und präzise
  • Aktualisierte Neuauflage
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 11,68 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19969-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 27,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19968-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Lehrbuch

Der Kulturvergleich erlangt im Zuge der Globalisierung und Internationalisierung vieler Lebensbereiche eine zunehmende Bedeutung. Deutschsprachige Lehrbücher zu diesem Thema gibt es jedoch kaum. Diese Lücke schließt das vorliegende Buch. Das Ziel des Bandes ist es, eine praxisorientierte Einführung in die Methoden kulturvergleichender Forschung vorzulegen. Dabei werden insbesondere die Möglichkeiten und Grenzen kulturvergleichender Surveyforschung behandelt. Das Buch bietet eine solide Basis für einen kritischen Umgang mit kulturvergleichenden Studien, es vermittelt aber auch grundlegende Kenntnisse für die eigene Durchführung kulturvergleichender Forschung.

Über den Autor

PD Dr. Susanne Rippl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Chemnitz.

Dr. Christian Seipel ist Akademischer Rat am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Hildesheim.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 9-11

    Rippl, Susanne (et al.)

  • Why culture matters

    Seiten 13-26

    Rippl, Susanne (et al.)

  • Methodologische Debatten

    Seiten 27-61

    Rippl, Susanne (et al.)

  • Ziele und Ablauf kulturvergleichender Studien

    Seiten 63-83

    Rippl, Susanne (et al.)

  • Auswahlverfahren

    Seiten 85-102

    Rippl, Susanne (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 11,68 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19969-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 27,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19968-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Methoden kulturvergleichender Sozialforschung
Buchuntertitel
Eine Einführung
Autoren
Copyright
2015
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-19969-6
DOI
10.1007/978-3-531-19969-6
Softcover ISBN
978-3-531-19968-9
Auflage
2
Seitenzahl
VIII, 184
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.