Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Bücher zu internationaler Politik oder 30€-Gutschein für eBooks in Chemie- und Biomedizin!

Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung

Sozialen Wandel gestalten

Zum gesellschaftlichen Innovationspotenzial von Arbeits- und Organisationsforschung

Herausgeber: Jostmeier, Milena, Georg, Arno, Jacobsen, Heike (Hrsg.)

Vorschau
  • Aktuelle sozialwissenschaftliche Beiträge​

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19298-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19297-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band zeigt am Beispiel des Förderschwerpunkts „Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“ im Programm „Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf, welches gesellschaftliche Innovationspotenzial anwendungsorientierte Forschung zur Gestaltung von Arbeit und Organisation an den Schnittstellen zu Politik und Wirtschaft erzeugen kann. Die AutorInnen reflektieren wissenschaftliche und gesellschaftliche Erträge, aber auch strukturell bedingte Divergenzen und zeigen auf, wie diese konstruktiv bearbeitet werden können.

Über den Autor

Dipl.-Soz.wiss Milena Jostmeier ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Sozialforschungsstelle Dortmund, Technische Universität Dortmund.

Dipl.-Soz.wiss Arno Georg ist dort Koordinator des Forschungsbereichs Arbeitspolitik und Gesundheit.

Prof. Dr. Heike Jacobsen ist Inhaberin des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Industriesoziologie an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus.

Inhaltsverzeichnis (30 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (30 Kapitel)
  • Arbeits- und Organisationsforschung im Verbund aus Wissenschaft und Wirtschaft: Praxis ko-evolutionärer Wissensproduktion für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen

    Jostmeier, Milena (et al.)

    Seiten 9-30

  • Wie viel Innovation erlaubt das deutsche Wissenschaftssystem? Systemübergänge, institutionelle Settings und die Wissenschaftsgovernance

    Simon, Dr. Dagmar

    Seiten 33-44

  • Welche Anforderungen stellt die europäische Entwicklung? – Arbeitsweise und intendierte Wirkung von „Eurofound“ (Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen)

    Mezger, Dr. Erika (et al.)

    Seiten 45-58

  • Die EU auf dem Weg zur ‚Innovationsunion’: Berufliche Bildung als Schlüsselfaktor

    Dehmel, Dr. Alexandra

    Seiten 59-75

  • Wissenschaftlich-technologische Leistungsminderung Deutschlands – Thesen zu Fehlentwicklungen im deutschen Wissenschaftssystem

    Moldaschl, Prof. Dr. Manfred

    Seiten 77-91

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19298-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-19297-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Sozialen Wandel gestalten
Buchuntertitel
Zum gesellschaftlichen Innovationspotenzial von Arbeits- und Organisationsforschung
Herausgeber
  • Milena Jostmeier
  • Arno Georg
  • Heike Jacobsen
Titel der Buchreihe
Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung
Copyright
2014
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-19298-7
DOI
10.1007/978-3-531-19298-7
Softcover ISBN
978-3-531-19297-0
Buchreihen ISSN
2626-0344
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 464
Anzahl der Bilder
22 schwarz-weiß Abbildungen
Themen