Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis

Abwechselnde Kinderbetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung

Autoren: Sünderhauf, Hildegund

  • Wechselmodell - fundiertes Wissen über Rechtsfragen und psychologische Forschung zur Co-Elternschaft

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-531-19019-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18340-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Damit Kinder nach Trennung oder Scheidung ihrer Eltern eine gute tragfähige Beziehung zu Mutter und Vater behalten, entscheiden sich immer mehr Eltern für das sogenannte Wechselmodell: Die Kinder leben abwechselnd bei Mutter und Vater. Dies wirft sowohl rechtliche als auch psychologische und pädagogische Fragen auf. Die Autorin stellt die Rechtslage sowie die Rechtsprechung zum Wechselmodell umfassend dar. Die internationale psychologische Forschung bietet interessante neue Erkenntnisse zu der Frage, ob diese Lebens- und Betreuungsform für die kindliche Entwicklung gut ist. Hieraus werden die notwendigen Konsequenzen für die Rechtsprechung entwickelt sowie Vorschläge für die praktische Durchführung der Kinderbe-treuung im Wechselmodell.

Über den Autor

Prof. Dr. Hildegund Sünderhauf war Anwältin für Familienrecht und ist seit 2000 Professorin für Familienrecht und Kinder- und Jugendhilferecht an der Evangelischen Hochschule Nürnberg.

Stimmen zum Buch

Aus den Rezensionen:

 

"... Das Werk richtet sich an Jurist/inn/en, Psycholog/inn/en, Sachverständige, Mediator/inn/en, Verfahrensbeistände, Fachkräfte im Jugendamt und in der Trennungs- und Scheidungsberatung sowie an Eltern." (in: Das Jugendamt, Heft 5, 2014)

Inhaltsverzeichnis (35 Kapitel)

  • Kapitel: Einführung

    Sünderhauf, Prof. Dr. Hildegund

    Seiten 27-54

  • Kapitel: Kinderbetreuung durch getrennt lebende Eltern

    Sünderhauf, Prof. Dr. Hildegund

    Seiten 55-60

  • Kapitel: Definition des Wechselmodells

    Sünderhauf, Prof. Dr. Hildegund

    Seiten 61-87

  • Kapitel: Voraussetzungen des Wechselmodells

    Sünderhauf, Prof. Dr. Hildegund

    Seiten 89-147

  • Kapitel: Zentrale Themen des Wechselmodells

    Sünderhauf, Prof. Dr. Hildegund

    Seiten 149-187

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-531-19019-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18340-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis
Buchuntertitel
Abwechselnde Kinderbetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung
Autoren
Copyright
2013
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-19019-8
DOI
10.1007/978-3-531-19019-8
Softcover ISBN
978-3-531-18340-4
Auflage
1
Seitenzahl
XXIV, 893
Anzahl der Bilder
98 schwarz-weiß Abbildungen, 40 Abbildungen in Farbe
Themen