Medien • Kultur • Kommunikation

Visuelle Kommunikationsforschung

Medienbilder als Herausforderung für die Kommunikations- und Medienwissenschaft

Autoren: Lobinger, Katharina

Vorschau
  • Eine Metaanalyse kommunikationswissenschaftlicher und visueller Facheitschriften 1990-2009

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-93480-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18137-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Wir leben in einer visuellen Medienkultur, einer „visual culture“, in der wir ständig mit „Bildern“ verschiedenster Art konfrontiert sind: Werbung versucht, uns mit perfekt inszenierten Images zu verführen, Pressefotos lassen uns zu Augenzeugen entfernter Kriege und Katastrophen werden und Politiker streben danach, sich kameragerecht zu präsentieren. Aber auch im Alltag halten wir alle wichtigen Ereignisse fotografisch fest, um uns zu erinnern und sie mit anderen teilen zu können. Doch wie lassen sich Bilder entschlüsseln? Und wie ist die kommunikative „Macht der Bilder“ zu erklären?

Katharina Lobinger bestimmt den Ansatz der „Visuellen Kommunikationsforschung“ in Abgrenzung zu anderen Bildwissenschaften. Hierbei werden die zentralen Forschungsfelder herausgearbeitet: Bilder in Journalismus, in Werbung, Public Relations, politischer Kommunikation und in der mediatisierten Alltagskommunikation. In einer Metaanalyse untersucht die Autorin die Entwicklung, Etablierung und die Forschungsaktivitäten der „Visuellen Kommunikationsforschung“ in den letzten 20 Jahren und zeigt, mittels welcher Methoden welche Erkenntnisse in der bisherigen Forschung produziert wurden.

Über den Autor

Dr. Katharina Lobinger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) der Universität Bremen.

Stimmen zum Buch

Pressestimmen:

"[...] von unschätzbarem Wert für das Fach." Medien & Kommunikationswissenschaft, 2-2013

"[...] eine gewinnbringende Lektüre [...]." Publizistik, 1-2013


Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 13-17

    Lobinger, Katharina

  • Das visuelle Medienzeitalter

    Seiten 19-32

    Lobinger, Katharina

  • Bildwissenschaften

    Seiten 33-45

    Lobinger, Katharina

  • Was ist ein Bild? Was ist ein Medienbild?

    Seiten 47-70

    Lobinger, Katharina

  • Es gibt keine visuellen Medien! Zur Multimodalität medialer Botschaften

    Seiten 71-94

    Lobinger, Katharina

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-93480-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18137-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Visuelle Kommunikationsforschung
Buchuntertitel
Medienbilder als Herausforderung für die Kommunikations- und Medienwissenschaft
Autoren
Titel der Buchreihe
Medien • Kultur • Kommunikation
Copyright
2012
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-531-93480-8
DOI
10.1007/978-3-531-93480-8
Softcover ISBN
978-3-531-18137-0
Buchreihen ISSN
2524-3160
Auflage
1
Seitenzahl
344
Anzahl der Bilder
9 schwarz-weiß Abbildungen, 15 Abbildungen in Farbe
Themen