Innovation und Gesellschaft

Ontologien der Moderne

Herausgeber: John, René, Rückert-John, Jana, Esposito, Elena (Hrsg.)

  • Das Erleben der Welt

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94128-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18022-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Erleben der Welt kann nur unter der Voraussetzung ihrer Tatsächlichkeit erfolgen. Dazu muss ihre Konstruiertheit hinter ontischen Verweisen verschwinden. Erfolgt die erste Zurichtung der Welt kontingent, ist sie doch nicht beliebig, und die Konstruktion hat notwendige Folgen als Tatsachen. Dieser Sammelband und die gesellschaftlichen Debatten in Politik, Wirtschaft oder Massenmedien setzen hier an. Gelingt die Erinnerung an die anfängliche Konstruktion nicht, erfolgt Reflexion nur noch verkürzt und unzureichend. Die AutorInnen zeigen, dass es darauf ankommt, den sozial konstruierten Charakter der Welt in ihrer ontischen Wirkung zu begreifen.

Über den Autor

Dr. René John ist Soziologe und arbeitet an der Philipps-Universität Marburg und im Institut für Sozialinnovation, Berlin.

Dr. Jana Rückert-John ist Soziologin und arbeitet am Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin sowie im Institut für Sozialinnovation, Berlin.

Prof. Elena Esposito lehrt Soziologie an der Università di Modena e Reggio Emilia (Italien).

Stimmen zum Buch

Pressestimmen:

"[...] impressive with respect to [the books'] intellectual power and strength." Constructivist Foundations - An interdisciplinary journal (www.univie.ac.at), 3-2013


Inhaltsverzeichnis (16 Kapitel)

  • Vom Sein zum Machen der Welt

    René, John (et al.)

    Seiten 7-12

  • Ontological and Constructivist Observing

    Fuchs, Stephan

    Seiten 15-33

  • Luhmanns Ontologie

    William, Rasch

    Seiten 35-54

  • Vom Unkraut zum Epistem – Wie Sprache Wirklichkeit schafft

    Bendel-Larcher, Sylvia

    Seiten 55-74

  • Universale Grundwerte oder Differenz der Kulturen:Eine unergiebige Frage

    Hans-Georg, Moeller

    Seiten 75-83

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94128-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18022-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Ontologien der Moderne
Herausgeber
  • René John
  • Jana Rückert-John
  • Elena Esposito
Titel der Buchreihe
Innovation und Gesellschaft
Copyright
2013
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-94128-8
DOI
10.1007/978-3-531-94128-8
Softcover ISBN
978-3-531-18022-9
Buchreihen ISSN
2193-6625
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 300
Anzahl der Bilder
6 schwarz-weiß Abbildungen
Themen