Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff* aufs eBook bei jeder Buchbestellung

Durch Luhmanns Brille

Herausforderungen an Politik und Recht in Lateinamerika und in der Weltgesellschaft

Herausgeber: Birle, Peter, Dewey, Matias, Mascareño, Aldo (Hrsg.)

Vorschau
  • Ein neuer Blick auf Lateinamerika mit der Systemtheorie von Niklas Luhmann

Dieses Buch kaufen

eBook 26,96 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94084-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-17982-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Dieses Buch versteht sich als Brückenschlag zwischen der deutschsprachigen und der lateinamerikanischen Soziologie. Es geht der Frage nach, welche Bedeutung der Systemtheorie Niklas Luhmanns in den lateinamerikanischen Sozialwissenschaften zukommt und präsentiert Beiträge, die politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklungen in Lateinamerika und in der Weltgesellschaft aus systemtheoretischer Perspektive analysieren. Die Autorinnen und Autoren – Soziologen, Politologen und Rechtswissenschaftler – sind an verschiedenen deutschen, europäischen und lateinamerikanischen Universitäten und Forschungseinrichtungen tätig.

Über den Autor

Dr. Peter Birle ist Politikwissenschaftler. Er leitet die Forschungsabteilung des Ibero-Amerikanischen Instituts in Berlin und ist Lehrbeauftrager an der FU Berlin.
Dr. Matias Dewey arbeitet am GIGA Institut für Lateinamerika-Studien in Hamburg. Zuvor hat er an der Universität Rostock in Politikwissenschaft promoviert.
Dr. Aldo Mascareño arbeitet an der Abteilung für Soziologie der Universidad Austral de Chile und hat zuvor an der Universität Bielefeld promoviert.

Stimmen zum Buch

“… richtet sich "Durch Luhmanns Brille" primär an Wissenschaftler, Studenten und andere Fachleute aus den Bereichen Gesellschaft, Politik und Kultur. … lassen sich faszinierende Erkenntnisse und Informationen gewinnen, insbesondere aufgrund des Brückenschlags zwischen Deutschland und Lateinamerika.” (in: Latizón TV, 1. August 2016)


Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)
  • Zur Einführung – Luhmann und Lateinamerika

    Seiten 7-16

    Birle, Peter (et al.)

  • Komplexitätssteigerung unter mangelhafter funktionaler Differenzierung: Das Paradox der sozialen Entwicklung Lateinamerikas

    Seiten 17-27

    Neves, Marcelo

  • Strukturelle und normative Interdependenz in der Weltgesellschaft und der lateinamerikanische Beitrag

    Seiten 29-57

    Mascareño, Aldo

  • Wenn die Entscheidungsakzeptanz scheitert. Vertrauen und Misstrauen im Legitimationsprozess in Argentinien

    Seiten 59-73

    Dewey, Matias

  • Selbstbeschreibungen ohne Selbst: Gesellschaftliche Umbrüche, Vergangenheitsbewältigung und globale Prozesse normativer Strukturbildung aus systemtheoretischer Perspektive

    Seiten 75-97

    Kastner, Fatima

Dieses Buch kaufen

eBook 26,96 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94084-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-17982-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Durch Luhmanns Brille
Buchuntertitel
Herausforderungen an Politik und Recht in Lateinamerika und in der Weltgesellschaft
Herausgeber
  • Peter Birle
  • Matias Dewey
  • Aldo Mascareño
Copyright
2012
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-531-94084-7
DOI
10.1007/978-3-531-94084-7
Softcover ISBN
978-3-531-17982-7
Auflage
1
Seitenzahl
254
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.