40% Rabatt auf ausgewählte Bücher aus dem Bereich Technik!

Das Medien-Klima

Fragen und Befunde der kommunikationswissenschaftlichen Klimaforschung

Herausgeber: Neverla, Irene, Schäfer, Mike S. (Hrsg.)

  • Überblick zur medialen Debatte des Klimawandels

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94217-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-17752-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Mediale Darstellungen sind für viele Menschen die zentrale Informationsquelle zum weltweiten Klimawandel. Massenmedien verdeutlichen die Relevanz des Themas, brechen globale Klimaveränderungen auf regionale Kontexte herunter und zeigen kurzfristige Folgen des langfristigen Wandels. Daher versuchen Wissenschaftler, Politiker, NGOs und Unternehmen, massenmedial zu Wort zu kommen und sich zu positionieren. Mediale Konstruktionen des Klimawandels, ihre Treiber und Wirkungen sind daher verstärkt ins Blickfeld der internationalen kommunikationswissenschaftlichen Forschung gerückt. Dieser Band sichtet die vorliegende Literatur, präsentiert den aktuellen Wissensstand und zeigt Forschungsperspektiven auf.

Über den Autor

Prof. Dr. Irene Neverla arbeitet am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg und ist Principal Investigator im Bundesexzellenzcluster für Klimaforschung „Clisap“.
Prof. Dr. Mike S. Schäfer arbeitet am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg und leitet die Nachwuchsforschungsgruppe „Media Constructions of Climate Change“ im Bundesexzellenzcluster „Clisap“.

Stimmen zum Buch

"Einen wichtigen und längst überfälligen wissenschaftlichen Beitrag liefern Mike S. Schäfer und Irene Nervala mit dem Sammelband 'Das Medien-Klima'. In dem Werk setzen sich die Autorinnen und Autoren mit der medialen Analyse des Klimawandels auseinander. Gut gelungen ist die Verknüpfung aktueller politischer Diskussionen mit der kommunikationswissenschaftlichen Analyse. Daher ist das Werk nicht nur für den Wissenschaftsbetrieb geeignet, sondern sicherlich auch für Praktikerinnen und Praktiker von Interesse." FORSCHUNGSJOURNAL SOZIALE BEWEGUNGEN, 2-2012


Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

  • Einleitung: Der Klimawandel und das „Medien-Klima“

    Neverla, Irene (et al.)

    Seiten 9-25

  • Wissenschaftliche und politische Akteure in der Klimadebatte

    Rhomberg, Markus

    Seiten 29-45

  • Framing-Strategien in der Klimakommunikation von Industrieakteuren

    Schlichting, Inga

    Seiten 47-68

  • Bewegungen, Gegenbewegungen, NGOs: Klimakommunikation zivilgesellschaftlicher Akteure

    Schmidt, Andreas

    Seiten 69-94

  • Journalisten und das Thema Klimawandel: Typik und Probleme der journalistischen Konstruktionen von Klimawandel

    Neverla, Irene (et al.)

    Seiten 95-118

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94217-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-17752-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Das Medien-Klima
Buchuntertitel
Fragen und Befunde der kommunikationswissenschaftlichen Klimaforschung
Herausgeber
  • Irene Neverla
  • Mike S. Schäfer
Copyright
2012
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften |Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-94217-9
DOI
10.1007/978-3-531-94217-9
Softcover ISBN
978-3-531-17752-6
Auflage
1
Seitenzahl
285
Anzahl der Bilder und Tabellen
4 schwarz-weiß Abbildungen, 6 Abbildungen in Farbe
Themen