Diskurse der deutschen Einheit

Kritik und Alternativen

Herausgeber: Kollmorgen, Raj, Koch, Frank Thomas, Dienel, Hans-Liudger (Hrsg.)

Vorschau
  • Zur Reformulierung und Revision deutsch-deutscher Verhältnisse

Dieses Buch kaufen

eBook 33,26 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-93351-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Ostdeutschland erscheint auch nach zwanzig Jahren deutscher Einheit als ein materiell und symbolisch „Besonderes“. Zuschreibungen wie „industrielle Brache“ oder „verlorener Osten“ demonstrieren dies ebenso wie ostdeutsche Identitätsmuster und die verbreitete Wahrnehmung sozialer Benachteiligung.
Erstmalig analysiert der Band in vier zentralen Feldern – Wissenschaft, Politik, Massenmedien und Literatur – Diskurse über Ostdeutschland und die deutsche Einheit. Mit der Untersuchung von Bevölkerungseinstellungen, Kommunikations- und Anerkennungsverhältnissen, der Diskussion ostdeutscher Zukunftspotenziale sowie der Vorstellung kommunikationsbezogener Projektideen lotet der Band alternative Perspektiven und Entwicklungschancen im deutschen Vereinigungsprozess aus.

Über die Autor*innen

Dr. Raj Kollmorgen ist Privatdozent am Institut für Soziologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Dr. Frank Thomas Koch ist freier Mitarbeiter am BISS e.V. – Brandenburg-Berliner Institut für Sozialwissenschaftliche Studien.

Dr. Hans-Liudger Dienel ist wissenschaftlicher Geschäftsführer des ZTG (Zentrum für Technik und Gesellschaft) an der Technischen Universität Berlin und wissenschaftlicher Leiter des Nexus Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung.

Stimmen zum Buch

Pressestimmen:

"[...] solide und breit recherchierte Gesamtschau zweier Jahrzehnte des diskursiven Verhandelns über die deutsche Wiedervereinigung [...]." Soziologische Revue, 1-2013

"[...] Ausgangspunkte für Forschungen [...], die weit über diesen alles in allem interessanten Band hinausweisen." Das Historisch-Politische Buch, 1-2013

"[...] stellt anhand aktueller Diskurse [...] einen Perspektivenwechsel mit Blick auf die Einschätzung des Vereinigungsprozesses fest." Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 2012

"Der interdisziplinäre Band ist [...] für die Politikwissenschaft durchaus interessant." Portal für Politikwissenschaft (www.pw-portal.de), 21.07.2011


Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 33,26 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-93351-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Diskurse der deutschen Einheit
Buchuntertitel
Kritik und Alternativen
Herausgeber
  • Raj Kollmorgen
  • Frank Thomas Koch
  • Hans-Liudger Dienel
Copyright
2011
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93351-1
DOI
10.1007/978-3-531-93351-1
Softcover ISBN
978-3-531-17471-6
Auflage
1
Seitenzahl
454
Anzahl der Bilder
50 schwarz-weiß Abbildungen
Themen