Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Geschlecht und Gesellschaft

Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung

Theorie, Methoden, Empirie

Herausgeber: Becker, Ruth, Kortendiek, Beate (Hrsg.)

Vorschau
  • Das Referenzwerk zur Geschlechterforschung in aktualisierter Neuauflage

Dieses Buch kaufen

eBook 44,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-92041-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 149,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-17170-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Über dieses Buch

Das Handbuch der Frauen- und Geschlechterforschung bietet mit seinen Beiträgen zu über 100 Stichworten einen fundierten Überblick über die Entwicklung und den aktuellen Stand der deutschsprachigen und internationalen Frauen- und Geschlechterforschung. Es eignet sich insbesondere als Nachschlagewerk für Forschung und Lehre.
Die Aufsätze behandeln zentrale Fragen der Frauen- und Geschlechterforschung aus unterschiedlichen Disziplinen (Soziologie, Pädagogik, Politik, Geschichte, Theologie, Philosophie, Kultur, Medizin, Psychologie, Wirtschaft, Recht, Technik- und Naturwissenschaften) und auf unterschiedlichen Ebenen: Das Spektrum der Beiträge reicht von den theoretischen Konzepten zum Geschlecht über Methoden der Frauen- und Geschlechterforschung bis zu zentralen Forschungs- und Arbeitsfeldern.
Die Artikel bieten eine Übersicht über die jeweiligen zentralen Definitionen, grundlegenden Studien und Debatten sowie über die aktuellen (Forschungs-)Ergebnisse des vorgestellten Themenbereichs und geben einen Ausblick auf Forschungsfragen und Zukunftsvisionen.

Über den Autor

Dr. Ruth Becker war Professorin für Frauenforschung und Wohnungswesen in der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund.
Dr. Beate Kortendiek ist Koordinatorin des Netzwerk Frauenforschung NRW an der Universität Duisburg-Essen.

Stimmen zum Buch

“Wer sich schnell und fundiert über die Bedeutung informieren möchte, die Geschlecht in gesellschaftlichen, ökonomischen, politischen, sozialen und kulturellen Kontexten hat, greift am besten zu diesem neuen Handbuch ...” (elisabeth-mantl.de, 21. Janaur 2019)


"Grundlegend und trotzdem in der notwendigen Kürze beschreibt dieses Handbuch zentrale Fragestellungen und Theoriekonzepte, Methoden und Methodologie, Arbeitsfelder und Forschungsergebnisse der Frauen- und Geschlechterforschung. Es führt unter Hinzuziehung auch international tätiger Autorinnen und Autoren die verschiedenen Ebenen der Frauen- und Geschlechterforschung systematisch zusammen und liefert einen Überblick über die theoretischen Ansätze, die methodischen Verfahren und die empirischen Ekenntnisse." Impu!se - Newsletter zur Gesundheitsförderung, 74-2012


"Ein Fundus wichtiger Themen und Gesichtspunkte für diejenigen, die sich auf wissenschaftlicher Ebene mit dem Thema Frauen- und Geschlechterforschung beschäftigen." Newsletter der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte, Januar 2011

"[...] die Herausgeberinnen Ruth Becker und Beate Kortendiek [haben] die Lücken der Erstausgabe im wesentlichen gefüllt. Zudem wurden die meisten der bisherigen Beiträge aktualisiert. Wer versäumt hat, die erste Auflage zu erstehen, hat nun umso mehr Grund, die Anschaffung nachzuholen." www.literaturkritik.de, 09.03.2009

"Schon die erste Auflage des Buches wurde begeistert rezipiert und von der zweiten kann ich nur schwärmen. Auf über 800 Seiten wird hier in [...] bestens geschriebenen Aufsätzen die ganze Fülle der Genderforschung dargestellt. [...] Das Buch erfüllt den Anspruch voll und ganz, dem es sich gestellt hat, nämlich einen Überblick zu bieten über die theoretischen Ansätze, die methodischen Verfahren und die empirischen Erkenntnisse der Frauen- und Geschlechterforschung. Das Handbuch gehört in jede Bibliothek jeder Forscherin, sei sie mehr theoretisch oder praktisch interessiert [...]." AEP Informationen - Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, 01/2009

Pressestimmen zur 1. Auflage.
"[...] ein umfassendes und solides Überblicks- und Nachschlagewerk [...], das sowhl für die Lehre als auch für Wissenschaftlerinnen, die interdisziplinäre Ansätze aufgreifen wollen, sehr zu empfehlen ist." Sehepunkte, 07-08/2006

"[...] das Buch [dürfte sich] zu einem Standardwerk für alle an Geschlechterforschung Interessierten entwickeln. In den Regalen von Studierenden und Lehrenden gesellschafts- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen sollte es [...] nicht fehlen." www.literaturkritik.de, März 2005

"Im schicken neuen Layout des VS-Verlages [...] und zum akzeptablen Preis gehört das Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung auf


Inhaltsverzeichnis (113 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (113 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 44,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-92041-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 149,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-17170-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung
Buchuntertitel
Theorie, Methoden, Empirie
Herausgeber
  • Ruth Becker
  • Beate Kortendiek
Titel der Buchreihe
Geschlecht und Gesellschaft
Buchreihen Band
35
Copyright
2010
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92041-2
DOI
10.1007/978-3-531-92041-2
Hardcover ISBN
978-3-531-17170-8
Buchreihen ISSN
2512-0883
Auflage
3
Seitenzahl
968
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.