Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Titel der Sozialwissenschaften oder ein 30€-Gutschein für Technik eBooks!

Sicherheit und Medien

Herausgeber: Jäger, Thomas, Viehrig, Henrike (Hrsg.)

Vorschau
  • Veränderte Sicherheit im globalen Medientaumel

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-91568-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16789-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Sowohl „Sicherheit“ als auch „Medien“ sind Begriffe, die in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet werden. Mit „Sicherheit“ wird meist ein zutiefst subjektives Gefühl der Unversehrtheit und Unbedrohtheit bezeichnet; der Begriff „Medien“ verweist entweder auf die Gesamtheit der Massenmedien oder bezeichnet speziell „neue Medien“ im technischen Sinn, die durch veränderte Kommunikationsmöglichkeiten verschiedene Sicherheitsaspekte beeinflussen können. Dieser wechselseitige Zusammenhang von Sicherheit und Medien unter dem Einfluss der Globalisierung ist das Thema dieses Buches. Es beschreibt die Interessen verschiedener Akteure unter neuen Kommunikationsbedingungen und die Reaktionen, die im Zuge der technologischen und politischen Veränderungen seit dem Ende des Ost-West-Konflikts zu beobachten sind.

Über den Autor

Prof. Dr. Thomas Jäger und Henrike Viehrig sind Politikwissenschaftler an der Universität zu Köln.

Stimmen zum Buch

"[...] die Autoren bieten mit ihren Beiträgen detaillierte Einblicke in das verhältnis von Sicherheit und Medien." www.zpol.de (Zeitschrift für Politikwissenschaft), 21.10.2009

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)
  • Sicherheit und Medien im Zeitalter veränderter Kommunikationsmöglichkeiten

    Jäger, Thomas (et al.)

    Seiten 7-22

  • Die Eigendarstellung staatlicher Sicherheitsakteure in den Medien. Das Beispiel der Bundeswehr

    Theiler, Olaf

    Seiten 25-34

  • Die Eigendarstellung Privater Militär- und Sicherheitsfirmen in den Medien. Krisenkommunikation der Firma Blackwater

    Janatschek, Sabine

    Seiten 35-52

  • Politische Kommunikation in Friedensmissionen der Vereinten Nationen. Eine Bestandsaufnahme

    Blume, Till

    Seiten 53-75

  • Unsichere Sicherheitskräfte. Die mediale Darstellung der Bundeswehr-Ausrüstungspolitik im Afghanistaneinsatz

    Fischer, Jochen

    Seiten 79-92

Dieses Buch kaufen

eBook 40,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-91568-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16789-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Sicherheit und Medien
Herausgeber
  • Thomas Jäger
  • Henrike Viehrig
Copyright
2009
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91568-5
DOI
10.1007/978-3-531-91568-5
Softcover ISBN
978-3-531-16789-3
Auflage
1
Seitenzahl
192
Anzahl der Bilder
11 schwarz-weiß Abbildungen
Themen