Jetzt sichern: 40% Rabatt auf Ratgeber und Sachbücher oder einen 30€ Gutschein für eBooks in Mathematik und Statistik!

Tatort Familie

Häusliche Gewalt im gesellschaftlichen Kontext

Autoren: Lamnek, S., Luedtke, J., Ottermann, R., Vogl, S.

Vorschau
  • Über häusliche Gewalt

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-93127-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 37,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16777-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Den Gegenstand des Buchs bilden physische, psychische und sexuelle Formen häuslicher Gewalt gegen Kinder und Eltern, Frauen und Männer. Dabei stehen die gesellschaftliche Problematisierungsgeschichte und die differenziellen Reaktionen auf unterschiedliche Formen häuslicher Gewalt im Vordergrund, werden der soziokulturelle bzw. sozialhistorische Kontext der Thematisierung und Problematisierung gewaltförmigen Verhaltens in intimen bzw. verwandtschaftlichen Beziehungen in die Analyse und Erklärung des Phänomens mit einbezogen und durch Ergebniss auch eigener Untersuchungen ergänzt. Dadurch werden unterschiedliche Wahrnehmungen häuslicher Gewalt sowie entsprechende unbeabsichtigte Nebenfolgen bei ihrer Bekämpfung ersichtlich.

Über den Autor

Prof. Dr. Siegfried Lamnek war vor seiner Entpflichtung Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt tätig.

Apl. Prof. Dr. Jens Luedtke vertritt den Lehrstuhl für Soziologie mit Schwerpunkt Soziale Ungleichheit an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Dr. Ralf Ottermann, StR i.H. wirkt am Institut für Soziologie der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Dr. Susanne Vogl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Stimmen zum Buch

"Diejenigen, die auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene an Interventionsprogrammen gegen häusliche Gewalt beteiligt sind, werden das Buch mit Gewinn lesen." Recht & Psychiatrie, 04/2005

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

  • Einleitung

    Lamnek, Siegfried (et al.)

    Seiten 1-2

  • Begrifflicher, geschichtlicher und theoretischer Rahmen

    Lamnek, Siegfried (et al.)

    Seiten 3-81

  • Soziale Bedingungen häuslicher Gewalt

    Lamnek, Siegfried (et al.)

    Seiten 83-112

  • Erscheinungsformen häuslicher Gewalt

    Lamnek, Siegfried (et al.)

    Seiten 113-219

  • Gesellschaftliche Reaktionen auf häusliche Gewalt

    Lamnek, Siegfried (et al.)

    Seiten 221-245

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-93127-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 37,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16777-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Tatort Familie
Buchuntertitel
Häusliche Gewalt im gesellschaftlichen Kontext
Autoren
Copyright
2012
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93127-2
DOI
10.1007/978-3-531-93127-2
Softcover ISBN
978-3-531-16777-0
Auflage
3
Seitenzahl
X, 278
Anzahl der Bilder
24 schwarz-weiß Abbildungen
Themen