Politische Kommunikation im städtischen Raum am Beispiel Graffiti

Herausgeber: Klee, Andreas (Hrsg.)

  • Zur politischen Bedeutung von Graffiti

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-92228-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16276-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Sind die unzähligen Sprüche und Schriftzüge auf Häuserwänden, Haltestellen, Parkbänken, etc. nur Zufallsprodukte und unsystematische Mitteilungen oder wohnt ihnen eine weiterreichende Bedeutung inne? Sind Graffiti leere Parolen und Sprüche oder ernstzunehmende Projektionen gesellschaftlicher Phänomene des urbanen Lebens?
Der Sammelband stellt Graffiti als Sprache an den Wänden in das Zentrum einer interdisziplinären wissenschaftlichen Auseinandersetzung. Die Beiträge fokussieren dabei nicht nur die konkrete Seite des Phänomens Graffiti, sondern entfalten einen theoretischen Rahmen zur weiterführenden Betrachtung. Grundannahme ist es dabei, dass Graffiti in ihrer Gesamtheit die sozialen und politischen Verhältnisse, Befindlichkeiten und Einstellungen in Abhängigkeit von Zeit und Ort ihrer Kreation widerspiegeln.

Über den Autor

Dr. Andreas Klee ist Juniorprofessor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik an der Universität Bremen.

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)

  • Einleitung

    Klee, Prof. Dr. Andreas

    Seiten 7-8

  • Politik im Alltag. Überlegungen zu Grundbegriffen der Politischen Bildungs- und Politischen Kulturforschung

    Lange, Prof. Dr. Dirk

    Seiten 9-24

  • Wohnort und jugendliches Partizipationsverhalten: Eine Betrachtung aus der Perspektive der Wahl- und Parteienforschung

    Probst, Prof. Dr. Lothar (et al.)

    Seiten 25-45

  • Politik und Kommunikation. Akteure, Wege, Trends.

    Luft, PD Dr. Stefan

    Seiten 46-66

  • Warum begehen Jugendliche Graffiti-Delikte? Kriminologische und stadtsoziologische Perspektiven.

    Windzio, Prof. Dr. Michael

    Seiten 67-90

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-92228-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16276-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Politische Kommunikation im städtischen Raum am Beispiel Graffiti
Herausgeber
  • Andreas Klee
Copyright
2010
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92228-7
DOI
10.1007/978-3-531-92228-7
Softcover ISBN
978-3-531-16276-8
Auflage
1
Seitenzahl
120
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen