40% Rabatt auf englischsprachige Bücher in BWL, VWL & Finanzen und 50% auf eBooks in Physik

Digitalisierung der Arbeitswelt

Zur Neuordnung formaler und informeller Prozesse in Unternehmen

Herausgeber: Funken, Christiane, Schulz-Schaeffer, Ingo (Hrsg.)

Vorschau
  • Grundlagen über die Veränderungen der Arbeitswelt

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-91098-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-15663-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Viele Veränderungen betrieblicher Arbeitszusammenhänge und der unternehmensinternen Kommunikation stehen im Zusammenhang mit der Einführung digitaler Informations- und Kommunikationsmedien. Mit den hinzugewonnenen informationstechnischen Möglichkeiten der Steuerung und Kontrolle von Arbeitsabläufen geht eine Formalisierung von Entscheidungswegen und Weisungsstrukturen einher. Zugleich aber werden neue Formen informeller Kooperation möglich. Gleiches gilt für die neuen digitalen Kommunikationsmedien (E-Mail, Intranet, Instant Messaging). Für die innerbetriebliche Kommunikation eröffnen sie einerseits neue Möglichkeiten der Formalisierung (z.B. des Berichtswesens). Sie stellen andererseits aber auch neue elektronische Formen des informellen Austauschs „zwischen Tür und Angel“ bereit, mit denen Dienstwege abgekürzt und Zuständigkeiten umgangen werden können. Verändert die Nutzung digitaler Medien die jeweils eingespielten Verhältnisse zwischen formalen und informellen Abläufen? Die Publikation führt Befunde aus der Technik- und Medienforschung und der Arbeits- und Organisationsforschung zu dieser Frage zusammen.

Über den Autor

Dr. Christiane Funken ist Professorin für Medien- und Geschlechtersoziologie an der Technischen Universität Berlin.

Dr. Ingo Schulz-Schaeffer ist Privatdozent für Soziologie an der Technischen Universität Berlin und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Techniksoziologie an der Technischen Universität Dortmund.

Stimmen zum Buch

"Als Fazit ist dieser Sammelband [...] vor allem für den Bereich der betrieblichen Weiterbildung als hoch interessante Bereicherung der Diskussion zum informellen Lernen zu bewerten." www.informelles-lernen.de, 21.10.2008

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)
  • Das Verhältnis von Formalisierung und Informalität betrieblicher Arbeits- und Kommunikationsprozesse und die Rolle der Informationstechnik

    Seiten 11-39

    Schulz-Schaeffer, Dr. rer. soc. Ingo (et al.)

  • Informalisierung als Komplement der Informatisierung von Arbeit

    Seiten 43-67

    Kleemann, Dr. phil. Frank (et al.)

  • Jenseits des Mythos vom „gläsernen Fahrer“: Die Rolle der Telematik im Transportprozess

    Seiten 69-91

    Ahrens, Dr. phil. Daniela

  • Kooperation und Kommunikation in dezentralen Organisationen — Wandel von formalem und informellem Handeln

    Seiten 93-115

    Böhle, Dr. rer. pol. Fritz (et al.)

  • Ein Spiel zwischen Personen. Funktionen und Folgen der elektronischen Kommunikation in Unternehmen

    Seiten 119-141

    Jäckel, Dr. phil. Michael

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-91098-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-15663-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Digitalisierung der Arbeitswelt
Buchuntertitel
Zur Neuordnung formaler und informeller Prozesse in Unternehmen
Herausgeber
  • Christiane Funken
  • Ingo Schulz-Schaeffer
Copyright
2008
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91098-7
DOI
10.1007/978-3-531-91098-7
Softcover ISBN
978-3-531-15663-7
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 260
Themen