Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Studien zur Schul- und Bildungsforschung

Autorität und Schule

Die empirische Rekonstruktion der Klassenlehrer-Schüler-Beziehung an Waldorfschulen

Autoren: Helsper, W., Ullrich, H., Stelmaszyk, B., Höblich, D., Graßhoff, G., Jung, D.

Vorschau
  • Einsichten in Waldorfschulen

Dieses Buch kaufen

eBook 31,46 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-90740-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-15359-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Studie präsentiert zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum eine empirische Rekonstruktion der Beziehung zwischen Schülern und Klassenlehrern an Waldorfschulen. Damit wird die Erziehungswirklichkeit zwischen Waldorfklassenlehrern und ihren Schülern in den Mittelpunkt gerückt und damit ein pädagogisches Konzept, das auf Dauer angelegt ist, umfassende Zuständigkeit reklamiert und auf Autorität und Vorbildwirkung setzt. Die Ergebnisse fördern ein außerordentlich breites Spektrum pädagogischer Beziehungen zu Tage. Diese werden abschließend in den Horizont theoretischer Bestimmungen zur pädagogischen Autorität und Professionalität des Lehrers eingerückt.

Über die Autor*innen

Dr. Werner Helsper ist Professor für Schulforschung am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Universität Halle-Wittenberg.
Dr. Heiner Ullrich ist Professor am Pädagogischen Institut der Universität Mainz.
Dr. Bernhard Stelmaszyk ist Hochschuldozent am Pädagogischen Institut der Universität Mainz.
Davina Höblich ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialpädagogik der Universität Kassel.
Gunther Graßhoff ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pädagogischen Institut der Universität Mainz.
Dana Jung ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZSB der Universität Halle-Wittenberg.

Stimmen zum Buch

"Die besondere Stärke der Publikation liegt [...] in der Verknüpfung mehrerer Analyseebenen - Programmatik, einzelschulische Deutungsmuster auf kollektiver wie auch individueller Ebene [...]." ZfE - Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 03/2008

"Die Studie stellt einen wichtigen Beitrag zur Abklärung der pädagogischen Praxis der Waldorfschulen dar. Sie sollte als Anregung zur Weiterentwicklung ihrer Grundlagen aufgefasst werden." info3 - Anthroposophie im Dialog, 05/2008

"Die Studie ist durch die vielfältigen Anregungen, die sich aus der Fülle des untersuchten Materials ergeben, bestens dazu geeignet, wie von den Autoren gedacht, als Reflexionshilfe für die Entscheidung an den einzelnen Schulen zu dienen." hessen waldorf - Forum der Freien Waldorfschulen in Hessen, März 2008

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 9-11

  • Zum Wandel des Aufwachsens in Modernisierungsambivalenzen — Konsequenzen für die Lehrer-Schüler-Beziehung und die pädagogische Autorität

    Seiten 13-78

  • Der Klassenlehrer in der Freien Waldorfschule

    Seiten 79-118

  • Anlage der Studie und Methoden

    Seiten 119-136

  • Schule A — eine traditionsreiche Waldorfschule in Westdeutschland

    Seiten 137-229

Dieses Buch kaufen

eBook 31,46 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-90740-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-15359-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Autorität und Schule
Buchuntertitel
Die empirische Rekonstruktion der Klassenlehrer-Schüler-Beziehung an Waldorfschulen
Autoren
Titel der Buchreihe
Studien zur Schul- und Bildungsforschung
Buchreihen Band
27
Copyright
2007
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-90740-6
DOI
10.1007/978-3-531-90740-6
Softcover ISBN
978-3-531-15359-9
Buchreihen ISSN
2512-2037
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 556
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.