Damit Ihnen der Lesestoff zu Hause nicht ausgeht, bleiben unsere Bücher weiterhin lieferbar. Falls Sie nicht auf den Paketboten warten möchten – unsere eBook-Titel stehen Ihnen natürlich sofort nach dem Kauf zur Verfügung. Bleiben Sie gesund.

cover

Ostdeutschland

Beobachtungen einer Übergangs- und Teilgesellschaft

Autoren: Kollmorgen, Raj

Dieses Buch kaufen

eBook 33,26 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-322-80784-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-14749-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band fragt nach dem Platz und den Chancen Ostdeutschlands im Rahmen Deutschlands und Europas: Sind die neuen Bundesländer tatsächlich der unvergleichliche Sonderfall des europäischen Postsozialismus, der wissenschaftlich kaum neue Erkenntnisse verspricht? Handelt es sich um eine Übergangsgesellschaft, die ihre entscheidenden Wandlungsprozesse nach dem Vorbild Westdeutschlands bereits hinter sich gelassen hat und für eine Zukunftsdiskussion nicht taugt? Kann angesichts der gelungenen Vereinigung überhaupt von einer ostdeutschen Teilgesellschaft, besonderen deutsch-deutschen Ungleichheiten und Anerkennungsdefiziten gesprochen werden? Das Buch analysiert nicht nur Thesen, Daten und Befunde, sondern wirft kenntnisreich einen Blick in die Zukunft Ostdeutschlands und damit von Deutschland insgesamt.

Über den Autor

Dr. Raj Kollmorgen ist Junior-Professor für Soziologie und Europastudien an der Universität Magdeburg.

Stimmen zum Buch

"Bei der Bilanzierung der deutschen Einheit lässt er [der Autor] sich glücklicherweise nicht auf die beiden Pole Erfolg oder Misserfolg ein. Er beleuchtet vielmehr Grauzonen, und dem dem Beschreiten von Neuland konnte, was politisch sinnvoll war, ökonomisch durchaus falsch sein. Insgesamt ein anregendes Buch [...]." Deutschland Archiv, 05/2007

"Sofern die von Raj Kollmorgen angeführten [...] Prämissen ernst genommen werden, ist die Transformationsforschung nicht am Ende, sondern sie steht vor einem Neuanfang. Das vorliegende Buch ermöglicht einen fundierten und umfassenden Einstieg in eine längst noch nicht abgeschlossene Thematik dynamischer Wandlungsvorgänge." Soziologische Revue, 01/2007

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 9-18

    Kollmorgen, Raj

  • Wozu heute noch Transformationsforschung in Deutschland?

    Seiten 19-58

    Kollmorgen, Raj

  • Idealfall oder Unfall? Gehalt und Vergleichbarkeit des Akteur- und Institutionenumbaus in Ostdeutschland

    Seiten 59-85

    Kollmorgen, Raj

  • Verlierer der Einheit? Zu Umbau und Vereinigung der Sozialwissenschaften

    Seiten 87-133

    Kollmorgen, Raj

  • Reich, missachtet, handlungsunfähig? Die Ostdeutschen im Anerkennungsdilemma

    Seiten 135-200

    Kollmorgen, Raj

Dieses Buch kaufen

eBook 33,26 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-322-80784-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-14749-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Ostdeutschland
Buchuntertitel
Beobachtungen einer Übergangs- und Teilgesellschaft
Autoren
Copyright
2005
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-80784-7
DOI
10.1007/978-3-322-80784-7
Softcover ISBN
978-3-531-14749-9
Auflage
1
Seitenzahl
324
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen