40% Rabatt auf Lehrbücher inklusive kostenlosem Versand weltweit und Springer Protocols eBooks für je 9,99!

Studien zur Inneren Sicherheit

Kriminalpolitik

Herausgeber: Lange, Hans-Jürgen (Hrsg.)

Vorschau
  • Umfassende Darstellung der historischen, theoretischen und empirischen Forschung

Dieses Buch kaufen

eBook 66,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-90894-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-14449-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Kriminalpolitik wird von den Autoren des Buches als ein Politik-Programm verstanden, welches die Strategien, Taktiken und Sanktionsinstrumente beschreibt, mit denen die Institutionen der Inneren Sicherheit eine Optimierung der Verbrechenskontrolle zu erreichen versuchen. Derzeit sind Tendenzen zu beobachten, wonach sich die bislang national und staatlich ausgerichteten Kriminalpolitiken „entgrenzen“: sichtbar vor allem in der zunehmenden Europäisierung der Inneren Sicherheit, beobachtbar aber auch anhand der steigenden Einbeziehung kommerzieller Akteure in die Produktion öffentlicher Sicherheit. In diesem Sinne verliert der Staat an originären Handlungs- und Eingriffsbefugnissen. Zugleich ist aber paradoxerweise festzustellen, dass die Tendenzen umfassender gesellschaftlicher Kontrollen insgesamt zunehmen. Dies betrifft einerseits die Spezialisierung und Technisierung der Strafermittlung und der Kriminalprävention (z. B. elektronische Überwachung von Telekommunikations-Infrastrukturen), andererseits expandieren durch die Verwischung der Grenzen zwischen Privatem und Öffentlichem die sozialen Kontrollinstrumente. Die Bürger avancieren selbst zu Akteuren kriminalpolitischer Kontrolle.

Über den Autor

Dr. Hans-Jürgen Lange ist apl. Professor für Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg und Wiss. Direktor des Rhein-Ruhr-Instituts für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) an der Universität Duisburg-Essen.

Stimmen zum Buch

"Um die deutsche Kriminalpolitik geht es in diesem Band. Schon allein das ist eine Nachricht wert, denn die Politikwissenschaft scheint dieses Politikfeld nach wie vor umschiffen zu wollen. In den Einführungslehrbüchern zum politischen System Deutschlands wird das Politikfeld der inneren Sicherheit ebenso wenig behandelt wie in den Bänden zur Politikgestaltung im föderalen Staat. Umso verdienstvoller, dass sich die Gruppe um den Herausgeber Lange [...] daran gemacht hat, einen Schlüsselgegenstand dieses Politikfelds systematisch zu vermessen." www.zpol.de (Zeitschrift für Politikwissenschaft), 23.09.2008

Inhaltsverzeichnis (24 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (24 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 66,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-90894-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-14449-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kriminalpolitik
Herausgeber
  • Hans-Jürgen Lange
Titel der Buchreihe
Studien zur Inneren Sicherheit
Buchreihen Band
9
Copyright
2008
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-90894-6
DOI
10.1007/978-3-531-90894-6
Softcover ISBN
978-3-531-14449-8
Auflage
1
Seitenzahl
VII, 465
Themen