Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff* aufs eBook bei jeder Buchbestellung

Kindheit – Bildung – Erziehung. Philosophische Perspektiven
cover

Die Rede von Bildung

Tradition, Praxis, Geltung - Beobachtungen aus der Distanz

Autoren: Tenorth, Heinz-Elmar

  • Überblick über Tradition und Grenzen der Rede von Bildung 
    Kritik an der dominierenden Gleichzeitigkeit von Emphase und Skepsis 
    Gewinnung von Kriterien der Ordnung eines legitimierbaren Bildungssystems

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Die eBook-Version des Titels ist in Kürze verfügbar
  • Erscheinungstermin: 24. August 2020
  • ISBN 978-3-476-05669-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Erscheinungstermin: 24. August 2020
  • ISBN 978-3-476-05668-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
Über dieses Buch

Bildung gehört zu den zentralen Begriffen der öffentlichen Debatte über die wünschenswerten Zukünfte von Individuen und Gesellschaft, über die Praxis des Bildungswesens und über Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit. Gleichzeitig ist der Begriff mit Erwartungen überlastet und seine theoretische Qualität bestenfalls ungeklärt. Zur Prüfung von Status, Funktion und Geltung des Begriffs rekonstruiert der Band zunächst (I) die Tradition des Bildungsdenkens und die seither argumentativ verengte Praxis der Rede von Bildung. Gegen die Dominanz von Emphase, Skepsis und Kritik wird dann (II) demonstriert, dass und wie Bildung im Lebenslauf und im Bildungssystem möglich wird. Abschließend (III) wird kritisch geprüft, ob sich die Rede von Bildung auch als Bildungstheorie ausweisen kann. Redeform und Lebensform von Bildung haben, so das Fazit, zwar lebensweltliche, aber keine theoretische Geltung.

Über den Autor

Heinz-Elmar Tenorth ist Professor em. für Historische Erziehungswissenschaft am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Die eBook-Version des Titels ist in Kürze verfügbar
  • Erscheinungstermin: 24. August 2020
  • ISBN 978-3-476-05669-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Erscheinungstermin: 24. August 2020
  • ISBN 978-3-476-05668-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Rede von Bildung
Buchuntertitel
Tradition, Praxis, Geltung - Beobachtungen aus der Distanz
Autoren
Titel der Buchreihe
Kindheit – Bildung – Erziehung. Philosophische Perspektiven
Copyright
2020
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-05669-6
DOI
10.1007/978-3-476-05669-6
Softcover ISBN
978-3-476-05668-9
Buchreihen ISSN
2662-5040
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 608
Anzahl der Bilder
2 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.