Die Unbeherrschtheit bei Platon

Über das Problem der Akrasia im Protagoras

Autoren: Yi, Gang

Vorschau
  • Eine philosophische Studie

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05629-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Gang Yi legt eine neue Perspektive dar, aus der das Problem des so genannten Konflikts zwischen Platons Ablehnung der Akrasia im Protagoras und seiner Anerkennung der Akrasia in der Politeia betrachtet wird. Er kombiniert die philologische Analyse des Originaltexts mit der philosophischen Behandlung des Themas. Die Zwei-Ebenen-Struktur des Hedonismus kommt dadurch klar zum Ausdruck. Mit diesen Ergebnissen wird die sokratische Ablehnung der Akrasia auf einer neuen Ebene gegen die Einwände von Interpreten wie Irwin, Vlastos und Manuwald gerechtfertigt. 

Über die Autor*innen

Gang Yi studierte Philosophie und Altgriechisch an der Universität Heidelberg und promovierte dort über die platonische Philosophie. Er arbeitet als Associate Professor an der Huazhong University of Science and Technology. Seine Schwerpunkte sind Platon, Aristoteles und Ethik.

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05629-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Unbeherrschtheit bei Platon
Buchuntertitel
Über das Problem der Akrasia im Protagoras
Autoren
Copyright
2020
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-05629-0
DOI
10.1007/978-3-476-05629-0
Softcover ISBN
978-3-476-05628-3
Auflage
1
Seitenzahl
XV, 196
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen